Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Projekte / Neue Nachrichten aus unseren Hilfsprojekten 2018 / Deutschland

Deutschland

Aus der Missionsschrift Nr. 254 vom Juni 2017:

Kauft die Zeit aus!

Eine Glaubensschwester aus Deutschland hat vor wenigen Tagen in unserem Missionszentrum in der Schweiz 100 Traktate bestellt. Am Telefon erklärte sie: «Ich bin 90 Jahre alt und im Rollstuhl. Aber bevor ich sterbe, möchte ich noch Traktate verteilen.»

Der HERR wirkt und schenkt Ewigkeitsfrucht. Ein Beispiel eines Traktatempfängers aus Berlin: «Ich habe Ihren Gutschein (Traktat) im Briefkasten gehabt und möchte Ihr Angebot annehmen: Evangelium mit Bibelkurs und was mir noch helfen kann um zu überleben und wirklich zu leben Danke.»

Lieber Bruder, liebe Schwester im HERRN, lass uns die Zeit auskaufen und vielen Menschen das gedruckte Wort Gottes weitergeben. Bestelle heute noch kostenlos Traktate in Deutsch oder einer Fremdsprache bei:

Missionswerk Freundesdienst

 


Hier können sie die komplette Missionsschrift lesen:

 


 

Aus der Missionsschrift Nr. 252 vom April 2017:

Traktate: klare Wegweiser zu Christus

Deutschland: «Möchte noch Christ werden»

Nicht nur aus fernen Ländern, sondern auch aus dem Herzen Europas erhalten wir Zeugnisse über Gottes wunderbares Wirken durch die Schriftenmission.


Zum Glauben an Jesus gefunden

Ein Glaubensbruder und treuer Schriftenmissionar aus Deutschland berichtet: «Anlässlich eines missionarischen Einsatzes, bei dem ich Kalender eines Missionswerkes verteilte, hatte mich ein Mann aus Berlin darauf aufmerksam gemacht, dass Freundes-Dienst so gute Traktate habe. Jenem Mann selber habe ein FD-Traktat geholfen, dass er zum Glauben an Jesus Christus gefunden habe. Seither habe ich bereits viele Traktate und Kalender bei Euch bestellt. Bitte schickt mir weitere Traktate – auch in Fremdsprachen.»

 

So schnell wie möglich

Ein Mann aus Ostfriesland hat vor wenigen Wochen den Gutschein des Weihnachtstraktates «Weihnachten – warum?» eingesandt und zu Seiner Bestellung eines Johannes-Evangeliums und weiterer Schriften folgenden Wunsch dazu geschrieben: «So schnell wie möglich. Parkinson erkrankt. Möchte noch Christ werden mit Eurer Hilfe.»

 

Ein weiter Weg

Von der Ukraine nach Deutschland: In der Ukraine werden viele FD-Traktate verteilt. Etliche davon finden aber auch zu Empfängern in anderen Ländern. So hat vor kurzem eine Frau aus Dresden den Gutschein eines Traktates eingelöst mit der Bemerkung, dass sie diesen Traktat von Christen aus der Ukraine erhalten habe. Immer wieder erleben wir, wie das gedruckte Wort Gottes durch die Traktate über Landesgrenzen hinweg und über längere Zeit unterwegs ist – bis der HERR dadurch zu einer Seele spricht und ein Mensch sich bekehrt. «O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege!» (Röm. 11,33). Des HERRN Zusage steht fest: Das Wort Gottes «wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende» (Jes. 55,11).

 

Sei ein Zeuge Jesu

Unsere biblisch fundierten, evangelistischen Traktate weisen klar auf den gekreuzigten, auferstandenen und bald wiederkommenden Herrn Jesus Christus hin und zeigen den Weg zum Heil im Sohn Gottes. Lasst uns keine Gelegenheit ungenutzt verstreichen, um Menschen mit der Frohen Botschaft zu erreichen. FD-Schriften sind in rund 30 Sprachen zum Verteilen in jeder Menge kostenlos erhältlich. Ob alleine oder in der Gruppe – auf dem Verteildienst liegt ein grosser Segen!


Bestelle heute noch kostenlos: >klick<

 

Hier können sie die komplette Missionsschrift lesen:

 


 

Aus der Missionsschrift Nr. 250 vom Februar 2017:

Der HERR wirkt mächtig durch das gedruckte Wort Gottes in aller Welt. Aber nicht nur in fernen Ländern, sondern auch ganz in unserer Nähe schenkt der HERR Ewigkeitsfrucht und reichen Segen. Zwei Zeugnisse aus Deutschland mögen zeigen, wie wunderbar der HERR die Schriftenmission gebraucht:

 

lebensqualitaet.jpg

    «Ich fand die Lebensqualität in meinem Stiefel, als wir
    in Bad S. waren
(gemeint ist das Traktat «Bessere
    Lebensqualität»). So eine Überraschung. Und ich
    freute mich und habe es natürlich sorgfältig
    gelesen...»


 


 

 

    Hier gehts zum Traktat

 

schongewaehlt.jpg    «Ich habe auf regennasser Strasse ein Papier
    gefunden und es aufgenommen. Es heißt «Haben Sie
    schon gewählt?» Ein Traktat von Evangelist Josef
    Schmid. Ich habe es dann bei einer Tasse Kaffee
    trocknen lassen und gelesen... Als ich Ihr Traktat auf
    der Straße fand, habe ich zu Gott kurz vorher gesagt:
    «Lass mich nicht allein, lass es mit mir weitergehen.»
    Und dann fand ich dieses nasse Stück Papier...
    Könnten Sie mir denn auch ein Evangelium und eine
    Bibellesehilfe für jeden Tag senden?»

 

 

    Hier gehts zum Traktat

 

Hier können Sie die komplette Missionsschrift lesen 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.