Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Traktate / Lebenshilfe und Seelsorge / Mehr Lebenserfolg

zurück zur Übersicht

Mehr Lebenserfolg

Nie zuvor stand das erfolgsorientierte Denken und Handeln so im Vordergrund wie heute. Echte Hilfe für mehr Lebenserfolg findet man in der Bibel.

BILD
(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Artikelnummer:
28
Preis:
gratis
Bestellmenge:
Stückzahl wird jeweils auf die nächsten 10er aufgerundet

Tragen Sie bitte die gewünschte Stückzahl je Sprache ein:

deutsch:
italienisch:

Ausführliche Details

Viele Menschen ringen in mühsamer Arbeit und zäher Ausdauer um Lebenserfolg. Aber oft lautet das Resultat: alles umsonst. Ist es dann erstaunlich, wenn Enttäuschte den Mut und die Lebensfreude verlieren, müde und verzweifelt werden?
In der Bibel heißt es: «Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen... Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und spät aufbleibt und esst euer Brot mit Sorgen.» (Ps. 127,1-2)  – Die Bibel zeigt uns den Weg zu mehr Lebenserfolg:
«Als Jesus aufgehört hatte zu reden, sprach er zu Simon: Fahre hinaus, wo es tief ist, und werft eure Netze zum Fang aus! Und Simon antwortete und sprach zu ihm: Meister, wir haben die ganze Nacht hindurch gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort will ich die Netze auswerfen. Und als sie das taten, fingen sie eine große Menge Fische, und ihre Netze begannen zu reißen.» (Luk. 5,4-6)

Simon Petrus stellte dem Herrn Jesus Christus sein Fischerboot zur Verfügung, damit Er das Wort Gottes der lauschenden Volksmenge besser predigen konnte. Die Leute hörten gespannt zu, denn Jesus Christus, der Sohn Gottes, «lehrte sie mit Vollmacht und nicht wie ihre Schriftgelehrten.» (Matth. 7,29)  In den Worten Jesu liegt Kraft, wie Er selber sagt: «Die Worte, die ich zu euch rede, sind Geist und sind Leben.» (Joh. 6,63)  Auch Petrus bezeugte später: «Du hast Worte des ewigen Lebens.» (Joh. 6,68) 
Petrus war durch die gewaltige Predigt ergriffen. Doch er wird nach dieser gesegneten Botschaft wieder in die Alltagsprobleme zurückversetzt. «Fahre hinaus, wo es tief ist, und werft eure Netze zum Fang aus!», befiehlt der Herr Jesus. «Meister, wir haben die ganze Nacht hindurch gearbeitet und nichts gefangen.»
Die Bibel, das Wort Gottes, gibt uns Anleitung für das ewige Leben, aber auch für das Diesseits. Durch Sein Wort zeigt uns der Herr Jesus Christus Seinen Willen auch für das Alltägliche. Der echte Glaube an Gott hat ganz praktische Auswirkungen. Der HERR kümmert sich um unser Leben!
Petrus fährt weiter: «Aber auf dein Wort will ich die Netze auswerfen.» Er handelt nicht nach menschlicher Überlegung, tut nicht «den Willen des Fleisches und der Vernunft» (Eph. 2,3) , sondern er traf die große Entscheidung: «Auf dein Wort ...» Er glaubte den Worten Jesu – und handelte danach!

Haben Sie diese Entscheidung schon getroffen? Glauben Sie an das Wort Gottes, die Bibel, an die Frohe Botschaft der Erlösung in Jesus Christus? Glauben Sie an den Sohn Gottes – und handeln Sie im täglichen Leben im Vertrauen zum lebendigen Gott? Jesus Christus liebt Sie und will Ihnen im Alltag helfen!

Wenn nach menschlicher Vernunft kein Ausweg besteht, so müssen wir doch nicht verzagen. «Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.» (Luk. 1,37)  Gott verlangt aber von uns die stete Bereitschaft: «Mir geschehe nach deinem Wort.» (Luk. 1,38)  Sind Sie dazu bereit?
Petrus glaubte den Worten Jesu. «Und als sie das taten, fingen sie eine große Menge Fische.» Der wahre Glaube setzt sich in die Tat um. «Seid aber Täter des Wortes und nicht bloß Hörer; sonst betrügt ihr euch selbst.» (Jak. 1,22)

Warum fällt es so vielen Menschen schwer, an den lebendigen Gott zu glauben und auf Sein Wort zu hören? Die persönliche Sünde trennt den Menschen von Gott und verblendet ihn. Statt dem Schöpfer zu vertrauen, setzt der Mensch seine Hoffnung auf sich selber und seine Leistungen – bis alles zusammenbricht. Zerbrochene Ehen, Unrecht und Gewalt, zerbrochene Existenzen. Ohne Gott geht der Mensch ins Verderben. «Der Lohn der Sünde ist der Tod…» (Röm. 6,23)
«… die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Jesus Christus, unserm Herrn.» (Röm. 6,23)  Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist Mensch geworden. Er hat die Strafe für unsere Sünde auf sich genommen und ist um unsertwillen am Kreuz gestorben. Wer an Ihn glaubt und sich völlig Ihm ausliefert, dem schenkt Er die Gewissheit der Vergebung und ein neues Leben. Ein Leben in tiefer Gemeinschaft mit Gott, Frieden, Freude, Kraft und Hoffnung.

Der erste Schritt zu mehr Lebenserfolg, zu echtem Lebenserfolg, ist der Glaube an den Herrn Jesus Christus. Doch «wenn der Glaube nicht Werke hat, so ist er an und für sich tot.» (Jak. 2 17)  Darum ist es wichtig, das Wort Gottes ins praktische Leben umzusetzen. Wer auf das Wort Gottes hin früh aufsteht, arbeitet nicht umsonst. Der HERR will auch Ihre Arbeit vermehrt segnen. Ebenso wie Petrus werden Sie Gottes Hilfe und Segen praktisch erleben.
Petrus gehorchte den Worten Jesu und hatte mehr Lebenserfolg. Der reiche materielle Segen versetzte sie alle in Schrecken. Petrus fiel vor Jesus auf die Knie und sprach: «Herr, geh von mir weg, denn ich bin ein sündiger Mensch!» (Luk. 5,8)  Wer den Segen von Gott empfängt, erkennt seine eigene Sünde und fällt vor dem Herrn Jesus Christus, dem Gekreuzigten und Auferstandenen, demütig nieder. – Haben Sie sich vor dem HERRN schon gedemütigt und Ihm Ihre Sünden bekannt? Zögern Sie nicht! Tun Sie es jetzt und beten Sie:
«Herr Jesus Christus, Du hast durch Dein Leiden und Sterben am Kreuz eine vollkommene Erlösung vollbracht, auch für mich. Ich bekenne Dir alle meine Sünden, meinen Unglauben (...). HERR, Du bist auferstanden und lebst. Reinige mich von aller Schuld und schenke mir das neue Leben in Dir. Lass mich stets in tiefer Gemeinschaft mit Dir stehen und Deinem Wort gehorsam sein. Ich danke Dir, dass Du mich liebst und mir in jeder Lebenslage beistehst. Amen.»

Sprache: deutsch

(1)

Sprache: italienisch

(3)

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.