Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Traktate / Perspektiven / Es kommt die Stunde

zurück zur Übersicht

Es kommt die Stunde

Es kommt die Stunde für uns alle, in der wir sterben müssen. Und danach? Nur törichte Menschen glauben nicht an die Weiterexistenz der Seele nach dem leiblichen Tod...

BILD
(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Artikelnummer:
33
Preis:
gratis
Bestellmenge:
Stückzahl wird jeweils auf die nächsten 10er aufgerundet

Tragen Sie bitte die gewünschte Stückzahl je Sprache ein:

deutsch:
französisch:
italienisch:
russisch:
ukrainisch:

Ausführliche Details

Viele Menschen suchen nach dem Sinn ihres Lebens und finden ihn nicht. Es fehlen ihnen Lebensfülle und Hoffnung. Die Folgen: einige flüchten sich in die Abhängigkeit von Drogen, Alkohol, Nikotin, Medikamenten oder weiteren Lastern. Andere leben sinnlos in den Tag hinein oder werfen ihr Leben sogar weg. – Hat Ihr Leben ein Ziel, einen Inhalt, einen Sinn?

Jeder Mensch hat eine Seele, die empfindet. Niemand kann seine Seele vernichten. Sie existiert weiter, auch wenn der Körper tot ist. Was dann geschieht, sagt uns Gott selber durch Sein Wort, die Bibel: «Es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören werden, und werden hervorgehen, die Gutes getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber Böses getan haben, zur Auferstehung des Gerichts.» (Joh. 5,28-29)

Es kommt die Stunde
für uns alle, in der wir sterben müssen. Die unerlöste Seele ist dann in einem schrecklichen Warten auf das Gericht des lebendigen Gottes. (vgl. Hebr. 10,27)  Nur wer die Erlösung durch den Herrn Jesus Christus, den Sohn Gottes, angenommen hat, ist für die Auferstehung des Lebens bereit.
Es kommt die Stunde, in der alle Menschen die Stimme des Herrn Jesus Christus hören werden. Die Bibel, das Wort Gottes, zeigt uns dies ganz eindeutig. Nur törichte Menschen glauben nicht an die Weiterexistenz der Seele nach dem leiblichen Tod. Es kommt die Stunde, in der jeder Mensch dies erkennen muss.

Keiner weiß, wann für ihn die letzte Stunde schlägt. Dem Menschen ist bestimmt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht. (Hebr. 9,27)  Die Bibel berichtet von einem reichen Mann, der sich selbstsicher sagte: «Liebe Seele, du hast einen großen Vorrat auf viele Jahre; habe nun Ruhe, iss, trink und habe guten Mut!» (Luk. 12,19)  Aber Gott sprach zu ihm: «Du Narr! Diese Nacht wird man deine Seele von dir fordern.» (Luk. 12,20)  – Wären Sie bereit, wenn Gott heute Ihre Seele von Ihnen fordern würde? Es kommt die Stunde! Vielleicht ist diese Stunde schon sehr nahe…

Alle in den Gräbern werden die Stimme des Sohnes Gottes hören – ohne Ausnahme. Jeder Verstorbene, gläubig oder ungläubig, wird auferstehen.
Es gibt zwei Auferstehungen:
1. Die Auferstehung des Lebens
2. Die Auferstehung des Gerichts
Die Auferstehung des Lebens oder die erste Auferstehung: «Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht, sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren 1000 Jahre.» (Offb. 20,6)  Die erste Auferstehung findet während der Wiederkunft Jesu Christi statt. «Denn der Herr selbst wird … vom Himmel herabkommen, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen.» (1. Thess. 4,16)  Es kommt die Stunde, in welcher der HERR wiederkommen wird. «Von dem Tag aber und von der Stunde weiß niemand.» (Matth. 24,36) 

Die Bibel zeigt uns verschiedene Zeichen der Endzeit. Viele sind schon eingetroffen. Wir wissen nicht, wann Jesus wiederkommt, aber wir wissen, dass Er wiederkommt!

Es kommt die Stunde… und nur jene werden teilhaben an der Auferstehung des Lebens, «die in Christus gestorben sind», «denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht.» (Röm. 10,10  «Ohne Glauben ist’s unmöglich, Gott zu gefallen.» (Hebr. 11,6)  Was ist nach der Bibel «Glauben»? Es genügt nicht, einfach an die Existenz Gottes zu glauben. (vgl. Jak. 2,19)  Die Bibel fordert uns auf: «Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden.» (Apg. 16,31)

Unsere Sünde trennt uns vom lebendigen Gott und führt in die ewige Verdammnis. Doch Gott liebt uns und will uns erretten. (vgl. 1. Tim.2,3-6)  Aus Liebe zu uns ist der Herr Jesus Christus in diese Welt gekommen und hat die Strafe für unsere Sünde auf sich genommen: Er hat am Kreuz Sein Leben gelassen. Wer an den Sohn Gottes glaubt, dem vergibt Er alle Sünden und schenkt ihm ein neues Leben und durch den Heiligen Geist die Gewissheit, bei der ersten Auferstehung dabei zu sein.

Wahrer Glaube heißt:

  • Bereuen und bekennen Sie Ihre Sünden.
  • Bitten Sie im Gebet den Herrn Jesus Christus, der am Kreuz auch für Sie gestorben ist, um Vergebung.
  • Liefern Sie Ihr Leben vorbehaltlos dem gekreuzigten, auferstandenen und bald wiederkommenden Sohn Gottes aus, und lassen Sie Jesus Christus Herr in ihrem Leben sein.
  • Der Sohn Gottes macht aus Ihnen einen neuen Menschen. Er befreit von Angst und Gebundenheiten und schenkt Ihnen Frieden, Freude, Kraft, Lebenssinn und Zuversicht.
  • Lesen Sie täglich in der Bibel, dem Wort Gottes, und leben Sie nach Gottes Willen.

Nur wer von neuem geboren ist, hat Anteil an der ersten Auferstehung. Es kommt die Stunde, in der unser Herr Jesus Christus wiederkommt und alle in Christus Gestorbenen auferweckt. Das ist die Auferstehung des Lebens. Möchten Sie auch dabei sein?

Es kommt aber auch die Stunde zur Auferstehung des Gerichts: «… sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken... Und wenn jemand nicht im Buch des Lebens eingeschrieben gefunden wurde, so wurde er in den Feuersee geworfen.» (Offb. 20,13-15)  «Und sie werden gequält werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit.» (Offb. 20,10)

Entscheiden Sie sich heute für den Herrn Jesus Christus, denn es kommt die Stunde, in welcher auch Sie Seine Stimme im Grab hören werden! Schieben Sie Ihre Entscheidung für Jesus Christus nicht hinaus; denn es kommt die Stunde… dann wird es zu spät sein. Aber heute ist die Stunde Ihrer Entscheidung. Entscheiden Sie sich für das ewige Leben!

Sprache: deutsch

(1)

Sprache: französisch

(2)

Sprache: italienisch

(3)

Sprache: russisch

(30)

Sprache: ukrainisch

(31)

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.