Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Traktate / Perspektiven / Ist Ihre Altersvorsorge sicher?

zurück zur Übersicht

Ist Ihre Altersvorsorge sicher?

In Zeiten wirtschaftlicher und politischer Unsicherheit suchen wir Dinge, die Bestand haben - bis ins Alter. Und darüber hinaus?

BILD
(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Artikelnummer:
102
Preis:
gratis
Bestellmenge:
Stückzahl wird jeweils auf die nächsten 10er aufgerundet

Tragen Sie bitte die gewünschte Stückzahl je Sprache ein:

deutsch:
französisch:
italienisch:
spanisch:

Ausführliche Details

Eine gute und sichere Altersvorsorge gehört zu den Wünschen und Zielen vieler Menschen. Man stützt sich auf Altersrenten, Pensionskassen und private Vorsorge - und wird nicht selten enttäuscht. Gibt es eine wirklich sichere Altersvorsorge?
Welche ist die beste?

Älter werden ist für die meisten Menschen ein unangenehmes Thema. Vielen Älteren machen die Altersbeschwerden nämlich sehr zu schaffen. Man fühlt sich schwach und zudem oftmals überflüssig und abgestempelt.

Auch Männer und Frauen mittleren Alters geraten oft in eine "40er" Krise und wehren sich zu Beginn noch gegen die Zeichen des Älterwerdens. Doch langsam geht es gleichwohl bergab.

Ebenso wollen erstaunlich viele junge Menschen, die in voller Blüte stehen, keinesfalls alt und dabei abhängig werden. Sie verdrängen diese Gedanken einfach.
Das Älterwerden ist ein Vorzeichen für das Lebensende, für den nahenden unausweichlichen Tod.

In der Bibel, dem Wort Gottes, gibt Gott seinem auserwählten Volk die mutmachende Zusage: "Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten." (Jesaja 46, 4)

Welch glückliche Menschen, denen der lebendige Gott diese herrliche Verheißung gab. Doch das Schönste ist: Gott sagt uns, dass auch wir dies heute erleben können: "Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott und sonst keiner mehr." (Jesaja 45, 22)

Von Natur aus lebt der Mensch von Gott getrennt. Er will selber über sich bestimmen und will wie Gott sein. Aus dieser Ursünde folgen dann die anderen, deren Auswirkungen wir heute weltweit erleben. Die Folge der Sünde ist der Tod und ewige Verdammnis.

Doch Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist in diese Welt gekommen, um uns vom ewigen Tod, vom ewigen Verlorensein zu erlösen. Er ist am Kreuz gestorben - für unsere Sünden. Der Herr Jesus hat uns auf diese Weise den Zugang zum Himmel geöffnet. In Jesus Christus dürfen wir schon hier auf Erden getrost und zuversichtlich leben, erfüllt von tiefem Frieden und großer Freude, die uns niemand nehmen kann. Jesus Christus ist auferstanden. Er lebt!

Wer die Vergebung seiner Schuld durch den Sohn Gottes und die Neugeburt, das neue Leben in IHM, erfahren hat, für den hat das Älterwerden und das Sterben seinen Schrecken verloren. Er weiß sich von Gott getragen, gerade in Schwachheit und Krankheit. Er freut sich auf die himmlische Herrlichkeit.

Haben Sie Angst vor dem Sterben?
Es gibt nur einen Ausweg: Übergeben Sie Ihr Leben vorbehaltlos dem Herrn Jesus Christus! Bekennen Sie ihm die Schuld Ihres Lebens im Gebet und bitten Sie ihn, künftig der Herr in Ihrem Leben zu sein. Dann gilt auch Ihnen die Verheißung, die Gott allen seinen Kindern zuspricht: "Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und will euch tragen bis ihr grau werdet."

Was auch immer auf uns zukommen mag; der HERR trägt uns. Wenn es bergab geht, wenn die Kräfte schwinden, wenn Alter, Krankheit, Schmerzen und Einsamkeit Ihnen zu schaffen machen, verzagen Sie nicht! Blicken Sie auf Jesus Christus - er ist derselbe, gestern, heute und in Ewigkeit. (Hebräer 13, 8)
Er ist bei den Seinen alle Tage, bis ans Ende der Welt. (Matthäus 28, 20)

Ich will heben und tragen und erretten.
Das gilt Ihnen ganz persönlich!

  • Jesus will Sie heben:
    - Er will Ihnen aufhelfen wenn Sie mutlos und am Boden liegen.
    - Er will Sie stärken wenn Sie schwach und krank sind.
  • Der Sohn Gottes will Sie tragen:
    - Er will Ihnen beistehen wenn Sie durch Prüfungen gehen oder vor schwierigen Entscheidungen stehen.
    - Er wird Ihnen helfen und Sie tragen wenn Sie alt und grau werden.
  • Jesus Christus will Sie erretten:
    - Er errettet Sie nicht nur von aller Sünde, sondern auch von den Schrecken des Sterbens und des Todes.
    - Er wird Sie durchs finstere Tal des Todes hindurch retten - ins ewige Leben, in die himmlische Herrlichkeit, wo wir allezeit mit ihm vereint sein werden.

Der an den Herrn Jesus Christus gläubige Christ - egal ob jung oder alt - darf jeden Tag zuversichtlich und getrost sein, denn Gott verheißt: "Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten."

Treffen Sie heute die sicherste, die beste Altersvorsorge und übergeben Sie Ihr Leben dem Herrn Jesus Christus. Er schenkt Ihnen die Gewissheit des Heils - das ewige Leben. Beten Sie gerade jetzt folgendes Gebet:

"Herr Jesus Christus, ich danke Dir, dass Du mich liebst und mich heben, tragen und erretten willst. Ich bekenne Dir meine Sünden (...) und bitte Dich; wasche mich rein und schenke mir das neue, ewige Leben in Dir, das in die himmlische Herrlichkeit führt. Ich will Dir mein Leben ganz weihen. Amen."

Wenn Sie seelsorgerliche Fragen haben oder Gebetshilfe wünschen, können Sie sich gern vertrauensvoll an uns wenden.
Gerne beten wir für Sie.

Sprache: deutsch

(1)

Sprache: französisch

(2)

Sprache: italienisch

(3)

Sprache: spanisch

(7)

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.