Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Traktate / Perspektiven / Sicher in die Zukunft

zurück zur Übersicht

Sicher in die Zukunft

Entscheidend ist, worauf wir unser Leben bauen. Lesen Sie, wie man sicher und zuversichtlich der Zukunft begegnen kann.

BILD
(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Artikelnummer:
100
Preis:
gratis
Bestellmenge:
Stückzahl wird jeweils auf die nächsten 10er aufgerundet

Tragen Sie bitte die gewünschte Stückzahl je Sprache ein:

deutsch:
französisch:
italienisch:
holländisch:
spanisch:
rumänisch:
ungarisch:
russisch:
ukrainisch:

Ausführliche Details

Viele Menschen schauen sorgenvoll der Zukunft entgegen. Schwierigkeiten und Probleme belasten das Herz.
Haben Sie Sorgen und Ängste, die Sie bedrücken? Sind Sie mutlos oder verzweifelt? In welcher Lebenslage Sie sich auch befinden – und sei sie noch so schwierig – es gibt einen Ausweg!

Wer ein Haus bauen will, muss zuerst ein geeignetes Stück Land finden. In der Bibel lesen wir den Bericht über zwei ganz unterschiedliche Baumeister: (vergl. Matth.7,24-27)

  •  Ein kluger Mann wählte als Grund für sein Haus einen Felsen aus. Als es heftig regnete und stürmte, konnten die Unwetter diesem Haus, auf Felsen gebaut, nichts anhaben.
  • Ein anderer Mann wollte lieber auf einen Grund bauen, der nicht so hart ist, sondern den man leichter und gemütlicher bearbeiten kann. Er stellte daher sein Haus auf sandigen Boden. Als bei diesem Gewitter aufzogen und starker Wind am Haus rüttelte, stürzte es ein. Der sandige Boden konnte beim Sturm keinen Halt mehr geben.

Unser Leben ist vergleichbar mit einem Haus. Schwierigkeiten, Probleme, Lebenskrisen sind wie Stürme und Unwetter und können uns hart zusetzen. Gerade wenn alles schief geht und wir nicht mehr weiter wissen, ist ausschlaggebend, worauf wir unser Leben bauen und unsere Hoffnung setzen.

  • Mitmenschen, große Vorbilder, gute Taten, Meditation, Esoterik, kosmische Energie, Horoskope, Philosophie, Lebensideale und wie die Lebensinhalte und vermeintlichen Hilfen alle heißen – sie sind wie sandiger Boden. In guten Tagen mögen sie noch das Gefühl von Sicherheit geben, aber wenn es stürmt und windet, versagen sie früher oder später alle.
  • Die Bibel, das Wort Gottes, zeigt uns den Felsen, der nicht wankt, der fest und unerschütterlich ist und auf den wir sicher bauen können: Jesus Christus, der Sohn Gottes.

Unsere Sünden und Verfehlungen trennen uns vom lebendigen Gott und führen uns in die ewige Verdammnis. Doch Jesus Christus kam in diese Welt, um uns von aller Sünde zu erlösen. Er ist am Kreuz gestorben und hat die Strafe für unsere Schuld auf sich genommen. Er ist auferstanden und lebt und in Ihm dürfen wir ein neues, sinnerfülltes Leben und das ewige Leben haben. Er ist der Fels, der auch in noch so heftigen Stürmen nicht wankt. Jesus Christus liebt Sie. Er will Ihnen aufhelfen, wenn Sie niedergeschlagen sind, Sie trösten, wenn Sie traurig sind, und Ihnen Mut und Hoffnung schenken, wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Machen Sie es wie der kluge Mann, von dem die Bibel berichtet, (Matth. 7,24-27)  der sein Haus auf den Felsen baute, und vertrauen Sie dem Sohn Gottes. Bekennen Sie Jesus Christus im Gebet alle Ihre Sünden und sagen Sie Ihm alles, was Sie bedrückt. Übergeben Sie Ihm Ihr Leben bedingungslos. Er wird Ihnen ein neues Leben, Freude, innere Ruhe und neue Kraft schenken. Wenn Ihr Leben auf den Felsen Jesus Christus gebaut ist, brauchen Sie nicht zu verzagen, sondern können mit dem Psalmisten bezeugen:
«Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft. Denn Er ist mein Fels und mein Heil, mein Schutz, dass ich gewiss nicht fallen werde.» (Psalm 62,2-3)
Trauen Sie ganz auf den Herrn Jesus Christus! Er wird Ihnen helfen.

Gebet: «Herr Jesus Christus, ich danke Dir, dass Du am Kreuz Dein Leben auch für meine Schuld gelassen hast. Ich bekenne Dir alle meine Sünden (...). Reinige mich mit Deinem Blut und sei fortan der Herr in meinem Leben. Auf Dich will ich bauen und Dir will ich vertrauen. Ich preise Dich, dass Du mich liebst und mir hilfst. Amen.»

Wenn Sie seelsorgerliche Fragen haben oder Gebetshilfe wünschen, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Gerne beten wir für Sie.

Sprache: deutsch

(1)

Sprache: französisch

(2)

Sprache: italienisch

(3)

Sprache: holländisch

(6)

Sprache: spanisch

(7)

Sprache: rumänisch

(24)

Sprache: ungarisch

(25)

Sprache: russisch

(30)

Sprache: ukrainisch

(31)

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.