Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Traktate / Perspektiven / Welches ist Ihr Lebensziel?

zurück zur Übersicht

Welches ist Ihr Lebensziel?

Wahres Leben erhalten Sie, indem Sie richtige Prioritäten setzen. Ihre Ziele sind wichtig. Ihr Lebensziel ist entscheidend.

BILD
(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Artikelnummer:
112
Preis:
gratis
Bestellmenge:
Stückzahl wird jeweils auf die nächsten 10er aufgerundet

Tragen Sie bitte die gewünschte Stückzahl je Sprache ein:

deutsch:
französisch:
italienisch:
ungarisch:
ukrainisch:

Ausführliche Details

Die meisten Menschen setzen sich Ziele. Die einen nehmen sich ganz bestimmte Ziele für ihr Leben vor:

  • Sportler: beim Wettkampf ein möglichst gutes Ergebnis.
  • Unternehmer: ein bestimmter Umsatz
  • Jugendliche: ein guter Ausbildungsplatz

Weitere Ziele sind z.B. eine angesehene Stellung im Beruf, eine schöne Familie, Wohlstand und materielle Sicherheit. Man plant und arbeitet zielstrebig daraufhin.

Andere denken weniger an die ferne Zukunft, sondern leben viel lieber in den Tag hinein. Gleichwohl haben auch sie ganz bestimmte Vorstellungen über ihr Leben und Lebensziel.

Welches ist Ihr Lebensziel? – Oder gehören Sie zu jenen Menschen, die das Leben für sinnlos halten? So mancher leidet unter der Kälte des Daseins. Trost- und Hoffnungslosigkeit, Depressionen und Resignation sind die Folgen und führen in Verzweiflung, in Sucht und nur allzu häufig zum Selbstmord. Auch viele selbstbewusste Menschen, die sich klare Lebensziele gesetzt und eine Lebensphilosophie zurechtgelegt hatten, wurden durch schwere Schicksalsschläge getroffen und sind jäh zusammengebrochen.

Welches ist Ihr Lebensziel? – Es ist von ganz entscheidender Bedeutung, was für ein Lebensziel wir haben. Unzählige gehen am wahren Leben vorbei, weil sie ein falsches Lebensziel haben, weil sie ihre Prioritäten falsch setzen.

Die erste Priorität, der erste Platz in unserem Leben gebührt dem allmächtigen Gott. Ohne Ihn schlagen alle Lebensziele und Bestrebungen fehl. Die Bibel, das Wort Gottes, zeigt uns klar Seinen Willen. Wer nicht in persönlicher Gemeinschaft mit dem lebendigen Gott steht und nicht nach Seinem Wort lebt, ist vor Gott schuldig. (vergl. Röm. 3,23)  Unsere Sünde trennt uns vom HERRN und führt uns ins Verderben. Das meist ungewollte Ziel, das einem sündigen Menschen bevorsteht, ist die ewige Verdammnis. Es gibt nur einen Ausweg: Jesus Christus, der Sohn Gottes, hat am Kreuz Sein Leben gelassen und Sein Blut vergossen, um uns von aller Sünde zu erlösen und zu reinigen. So sagt die Bibel: «Er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf Ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch Seine Wunden sind wir geheilt. Wir gingen alle in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg. Aber der HERR warf unser aller Sünde auf Ihn.» (Jes. 53,5-6) 

Wer an Jesus Christus glaubt und Ihm sein Leben übergibt, den befreit Er von aller Sünde und dem schenkt Er die Neugeburt: ein neues Leben als Kind Gottes und ein neues Lebensziel, die ewige Herrlichkeit im Himmel.
Zwei Wege stehen offen:

  • Weiter in Sünde und Gebundenheit bleiben und damit am wahren Ziel vorbei leben, oder
  • den Herrn Jesus Christus als persönlichen Erlöser und Herrn annehmen und ein völlig neues Leben in Ihm zu erhalten.

Welches ist Ihr Lebensziel?
Es gibt viele, die sich fanatisch für diese oder jene Religion oder Weltanschauung einsetzen – und dabei gehen sie ewiglich verloren. In ihrem Eifer kämpfen sie gegen den lebendigen Gott und die Seinen. Der Mensch kann seine Sünde nicht durch Fanatismus ungeschehen machen. Im Gegenteil, dies führt immer tiefer unter den Bann des Teufels. Alle eigenen Anstrengungen sind umsonst. Wir sind schuldig für alle unsere Taten. Was geschehen ist, können wir nicht aus der Welt schaffen – auch nicht durch gute Werke, auch nicht durch den Einsatz für das Gute. Die Sünde ist immer gegenwärtig und lastet schwer auf dem unerlösten Menschen. Es gibt nur eine Erlösung, nämlich die Reinigung durch das Blut Jesu Christi.
Möchten Sie frei werden von aller Schuld? Der Herr Jesus Christus liebt Sie und hat auch für Ihre Sünde bezahlt. Er, der selber ohne Sünde war, (vergl. 2. Kor. 5,21)  hat für uns am Kreuz Sein Leben geopfert. «So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass Er Seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an Ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.» (Joh. 3,16)  Diese große Gnade und Liebe Gottes können wir mit unserem Verstand nicht begreifen, aber wir dürfen daran glauben und Ihm dafür danken.

Der HERR fordert unser ganzes Leben. Wer sich zum Sohn Gottes bekehren will, der muss seine Sünde bereuen und dem sündigen Leben völlig absagen. Nur der erlöste Mensch hat auch die wahre Freude, das vollkommene Glück; denn unser Herr Jesus Christus befreit uns von allen Gebundenheiten und schenkt uns inneren Frieden und echte Freude. Durch die innige Gemeinschaft mit unserem HERRN im Bibellesen und im Gebet werden wir gestärkt und aufgerichtet. Der Sohn Gottes beschützt und bewahrt uns.

Welches ist Ihr Lebensziel?

  • Das ewige Leben als Kind Gottes
  • Die ewige Verdammnis als Sünder

Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Gott erwartet von Ihnen heute eine Antwort. (vergl. 2. Kor. 6,2 und Hebr. 3,15)  Entscheiden Sie sich für den Herrn Jesus Christus!

Gebet: «Herr Jesus Christus! Danke, dass Du aus Liebe auch für mich Dein Leben am Kreuz gelassen hast. Ich bekenne Dir meine Sünden (…) und übergebe Dir mein Leben ganz. Vergib mir alle Schuld und schenk mir die Neugeburt. Danke, dass Du mich erlöst und befreist. Amen.»

Sprache: deutsch

(1)

Sprache: französisch

(2)

Sprache: italienisch

(3)

Sprache: ungarisch

(25)

Sprache: ukrainisch

(31)

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.