Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / September 2010 / Jedem das Seine

Jedem das Seine

So gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist!
(Markus 12,17)

Und sie sandten zu ihm einige von den Pharisäern und von den Anhängern des Herodes, dass sie ihn fingen in Worten. Und sie kamen und sprachen zu ihm: Meister, wir wissen, dass du wahrhaftig bist und fragst nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen, sondern du lehrst den Weg Gottes recht. Ist's recht, dass man dem Kaiser Steuern zahlt, oder nicht? Sollen wir sie zahlen oder nicht zahlen? Er aber merkte ihre Heuchelei und sprach zu ihnen: Was versucht ihr mich? Bringt mir einen Silbergroschen, dass ich ihn sehe! Und sie brachten einen. Da sprach er: Wessen Bild und Aufschrift ist das? Sie sprachen zu ihm: Des Kaisers. Da sprach Jesus zu ihnen: So gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist! Und sie wunderten sich über ihn.

Markus 12, 13-17

 

Die Pharisäer und des Herodes Diener wollten den Herrn Jesus in Seiner Rede fangen (V. 13). Wie schrecklich war ihre Heuchelei (V. 14). Doch der Herr Jesus Christus kannte Seine Gegner. «Was versucht ihr mich?» (V. 15). Möge der Heilige Geist allen wahren Gotteskindern die falschen Frommen aufdecken. Alles kommt einst ans Licht. Jesu Vorgehen und Antworten brachte Seine mit Frömmigkeit getarnten Gegner in Verlegenheit. Gibst Du Gott, was Gottes ist? Der Herr Jesus hat uns am Kreuz mit Seinem Blut teuer erkauft.

Wir danken dem HERRN, dass viele Gläubige und Gemeinden in der FD-Schriftenverbreitung in aller Welt mitwirken. Nach dem Druck erfolgt der Grossversand von der Zentralstelle in Biberstein/Schweiz an die Zweigwerke und Verteilzentren. Diese schicken die Traktate in Tausenden von Paketen an Gemeinden und Einzelverteiler. Betet für alle Beteiligten und dass alle Schriften an die richtigen Empfänger gelangen und viel Ewigkeitsfrucht bewirken. Um die hohen Portokosten weiss der HERR und ebenso, dass wir in der Zentralstelle dringend Mitarbeiter für die Logistik benötigen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.