Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / Oktober 2010 / Aller Aufwand gegen Gott ist nutzlos!

Aller Aufwand gegen Gott ist nutzlos!

Und der HERR wird König sein über alle Lande.
(Sacharja 14,9)

Zu der Zeit werden lebendige Wasser aus Jerusalem fließen, die eine Hälfte zum Meer im Osten und die andere Hälfte zum Meer im Westen, und so wird es sein im Sommer und im Winter. Und der HERR wird König sein über alle Lande. Zu der Zeit wird der HERR der einzige sein und sein Name der einzige. Und das ganze Land wird verwandelt werden in eine Ebene, von Geba bis nach Rimmon im Süden. Aber Jerusalem wird hoch liegen und an seiner Stätte bleiben, vom Tor Benjamin bis an die Stelle des ersten Tors, bis an das Ecktor, und vom Turm Hananel bis an des Königs Kelter. Und man wird darin wohnen; es wird keinen Bann mehr geben, denn Jerusalem wird ganz sicher wohnen.

Und dies wird die Plage sein, mit der der HERR alle Völker schlagen wird, die gegen Jerusalem in den Kampf gezogen sind: Ihr Fleisch wird verwesen, während sie noch auf ihren Füßen stehen, und ihre Augen werden in ihren Höhlen verwesen und ihre Zungen im Mund. Zu der Zeit wird der HERR eine große Verwirrung unter ihnen anrichten, sodass einer den andern bei der Hand packen und seine Hand wider des andern Hand erheben wird; und auch Juda wird gegen Jerusalem kämpfen. Und man wird zusammenbringen die Güter aller Heiden ringsumher: Gold, Silber und Kleider über die Maßen viel. Und so wird dann diese Plage auch kommen über Rosse, Maultiere, Kamele, Esel und alle Tiere, die in diesem Heer sind; sie werden von ihr geschlagen gleichwie jene.

Sacharja 14, 8-15

 

Aus dem himmlischen Jerusalem fliesst lebendiges Wasser (V. 8). Kann der Herr Jesus Christus heute schon der Einzige in Deinem Leben sein? (V. 9). Alle Heiden und auch Juda kämpfen mit grossem Geldaufwand gegen Jerusalem (V. 14). Doch Jesus ist Sieger. Grosse Plage kommt über alle Feinde Gottes (V. 13). Wir leben in der Endzeit. Jesus kommt bald! Hilf mit, dass noch viele Seelen Ihn finden können.

Die FD-Mission in Brasilienunter der Leitung von Christian Pauls zeigt erfreuliche Früchte: Dutzende Traktate wurden aus dem Deutschen ins Brasilianische übersetzt, der Kreis der Beter und Traktatverteiler hat sich stark ausgeweitet. Doch der Druck der Traktate in der Schweiz erlitt eine grosse Verzögerung. Betet mit uns, dass Feindesangriffe rechtzeitig erkannt und im Namen Jesu überwunden werden. Möge der HERR alle Mitarbeitenden leiten und reich segnen. Wir beten auch für den FD-Zweig inParaguay, Verantwortlichen, David Unrau, und alle Mitdienenden, sowie auch für die Hörer unserer Radiosendungen über Regionalsender von Bruder Müller in Argentinien.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.