Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / Oktober 2010 / Gott selbst krönt uns

Gott selbst krönt uns

Und das soll geschehen, wenn ihr gehorchen werdet der Stimme des HERRN, eures Gottes.
(Sacharja 6,15)

Und des HERRN Wort geschah zu mir: Nimm von den Weggeführten, von Heldai und von Tobija und von Jedaja, die von Babel gekommen sind, und geh an diesem selben Tage ins Haus Joschijas, des Sohnes Zefanjas, nimm von ihnen Silber und Gold und mache Kronen und kröne das Haupt Jeschuas, des Hohenpriesters, des Sohnes Jozadaks, und sprich zu ihm: So spricht der HERR Zebaoth: Siehe, es ist ein Mann, der heißt »Spross«; denn unter ihm wird's sprossen, und er wird bauen des HERRN Tempel. Ja, den Tempel des HERRN wird er bauen, und er wird herrlich geschmückt sein und wird sitzen und herrschen auf seinem Thron. Und ein Priester wird sein zu seiner Rechten, und es wird Friede sein zwischen den beiden. Und die Kronen sollen zum Andenken an Heldai, Tobija, Jedaja und den Sohn Zefanjas im Tempel des HERRN bleiben. Und es werden kommen von ferne, die am Tempel des HERRN bauen werden. Da werdet ihr erkennen, dass mich der HERR Zebaoth zu euch gesandt hat; und das soll geschehen, wenn ihr gehorchen werdet der Stimme des HERRN, eures Gottes.

Sacharja 6, 9-15

 

Der von Gott gereinigte Josua (Sach. 3,3-4) wird gekrönt (V. 9-11) und bekommt die Verheissung über den, der «den Tempel des HERRN» (die Gemeinde Christi) baut, den Frieden bringt und regiert (V. 12-14). Auch wir kommen vom Glauben zum Schauen, wenn wir der Stimme des HERRN gehorchen (V. 15).

Wir beten für die um Jesu willen verfolgten Glaubensgeschwister in moslemischen, hinduistischen und buddhistischen Ländern, auch in Madagaskar, Griechenland, Bulgarien und der Türkei und insbesondere in China, wo die FD-Bibelmission mehrere tausend Bibeln in Zusammenarbeit mit den Untergrundskirchen herstellen und verbreiten lassen konnte. Wir beten für die Glaubensgeschwister und die Verbreitung des Wortes Gottes sowie für die Gastarbeiter in Westeuropa. Betet für die Empfänger unserer Neuen Testamente in Albanisch, Evangelien in Griechisch und Madagassisch und Traktate in Arabisch, Griechisch und Türkisch. Mögen viele im Herrn Jesus Christus Erlösung und Ruhe finden.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.