Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / Oktober 2010 / Wer Jesus folgt, der wird verfolgt

Wer Jesus folgt, der wird verfolgt

Denn ihr seid's nicht, die da reden, sondern der Heilige Geist.
(Markus 13,11)

Ihr aber seht euch vor! Denn sie werden euch den Gerichten überantworten, und in den Synagogen werdet ihr gegeißelt werden, und vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen, ihnen zum Zeugnis. Und das Evangelium muss zuvor gepredigt werden unter allen Völkern. Und wenn sie euch hinführen und überantworten werden, so sorgt euch nicht vorher, was ihr reden sollt; sondern was euch in jener Stunde gegeben wird, das redet. Denn ihr seid's nicht, die da reden, sondern der Heilige Geist. Und es wird ein Bruder den andern dem Tod preisgeben und der Vater den Sohn, und die Kinder werden sich empören gegen die Eltern und werden sie töten helfen. Und ihr werdet gehasst sein von jedermann um meines Namens willen. Wer aber beharrt bis an das Ende, der wird selig.

Markus 13, 9-13

 

Wahre Endzeitzeichen sind: Verfolgung der gläubigen Christen auf religiöser und politischer Ebene «um meinetwillen, ihnen zum Zeugnis.» Das Evangelium wird unter viel Verfolgung allen Völkern gebracht werden (V. 9-10). Die Gläubigen brauchen nicht lange zu überlegen, was sie in der Überantwortung reden sollen, denn der Heilige Geist selber redet (V. 11). Von jedermann gehasst werden, vollzieht sich auch in der eigenen Familie, wo die Kinder sich gegen die Eltern empören. Der HERR schenkt aber den Seinen Ausharrungsvermögen (V. 12-13).

Liebe Beterinnen und Beter nach «Einigkeit im Geist»,wir danken dem Herrn Jesus Christus für die tiefe Verbundenheit in der gegenseitigen Fürbitte und im gemeinsamen Dienst. Grosse Bedrängnisse sind auch uns nicht erspart (böse Verleumdungen und harte Angriffe, gesundheitliche Prüfungen und Verfolgung). Erhörliches Beten macht uns leidensbereit. In der Kraft und Freude im Heiligen Geist und im Warten auf das baldige Kommen unseres HERRN haben wir nur ein gemeinsames Ziel, dass Gott eine weltweite Erweckung schenke und sich viele Menschen zu Ihm bekehren, auch in der nächsten Umgebung.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.