Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / November 2010 / Gott tut Wunder

Gott tut Wunder

Heiligt euch, denn morgen wird der HERR Wunder unter euch tun.
(Josua 3,5)

Und Josua machte sich früh auf und sie zogen aus Schittim und kamen an den Jordan, er und alle Israeliten, und blieben dort über Nacht, ehe sie hinüberzogen. Nach drei Tagen aber gingen die Amtleute durchs Lager und geboten dem Volk: Wenn ihr die Lade des Bundes des HERRN, eures Gottes, seht und wie die Priester aus dem Stamm Levi sie tragen, so brecht auf von eurem Ort und folgt ihr nach; doch dass zwischen euch und ihr ein Abstand sei von ungefähr zweitausend Ellen! Ihr sollt ihr nicht zu nahe kommen. Aber ihr müsst ja wissen, auf welchem Wege ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg bisher noch nicht gegangen.

Und Josua sprach zum Volk: Heiligt euch, denn morgen wird der HERR Wunder unter euch tun. Und zu den Priestern sprach er: Hebt die Bundeslade auf und geht vor dem Volk her! Da hoben sie die Bundeslade auf und gingen vor dem Volk her. Und der HERR sprach zu Josua: Heute will ich anfangen, dich groß zu machen vor ganz Israel, damit sie wissen: Wie ich mit Mose gewesen bin, so werde ich auch mit dir sein. Und du gebiete den Priestern, die die Bundeslade tragen, und sprich: Wenn ihr an das Wasser des Jordans herankommt, so bleibt im Jordan stehen.

Josua 3,1-8

 

Die Israeliten bekamen den Befehl: «Wenn ihr die Lade des Bundes des HERRN, eures Gottes, seht ... so brecht auf von eurem Ort und folgt ihr nach.» Auch wir sollen unserem Erlöser und Herrn Jesus Christus treu nachfolgen. «Heiligt euch» (V. 5). Völliger Gehorsam wird von Gott bestätigt (V. 7).

Wir werden überhäuft mit seelsorgerlichen Briefen, Telefonanrufen, E-Mails und Besuchen. Wir beten um eine Erweckung und dass die Gläubigen Kompromissen und falscher Gesetzlichkeit absagen und dem Herrn Jesus Christus gemäß der Bibel entschieden nachfolgen und seine lebendigen Zeugen sind, auch wenn dies alles kostet. Wir beten für alle Hilfesuchenden. Unser Herr Jesus Christus hilft den Neubekehrten, Zurückgefallenen, Einsamen, Schwergeprüften und Verfolgten, den Kranken und Leidtragenden, den Depressiven und okkult Belasteten. Er löst auch die Probleme in der Ehe, in der Familie und im Finanziellen, wenn wir unser Leben Ihm ganz ausliefern. Wir bitten um Gnade und Kraft für die seelsorgerlichen Dienste. «Heiligt euch!» Jesus ist Sieger und hilft!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.