Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2010 / November 2010 / In Gott haben wir die Fülle!

In Gott haben wir die Fülle!

Ein lieblicher Geruch, ein angenehmes Opfer, Gott gefällig.
(Philipper 4,18)

Doch ihr habt wohl daran getan, dass ihr euch meiner Bedrängnis angenommen habt. Denn ihr Philipper wisst, dass am Anfang meiner Predigt des Evangeliums, als ich auszog aus Mazedonien, keine Gemeinde mit mir Gemeinschaft gehabt hat im Geben und Nehmen als ihr allein. Denn auch nach Thessalonich habt ihr etwas gesandt für meinen Bedarf, einmal und danach noch einmal. Nicht, dass ich das Geschenk suche, sondern ich suche die Frucht, damit sie euch reichlich angerechnet wird.

Ich habe aber alles erhalten und habe Überfluss. Ich habe in Fülle, nachdem ich durch Epaphroditus empfangen habe, was von euch gekommen ist: ein lieblicher Geruch, ein angenehmes Opfer, Gott gefällig. Mein Gott aber wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

Gott aber, unserm Vater, sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Grüßt alle Heiligen in Christus Jesus. Es grüßen euch die Brüder, die bei mir sind. Es grüßen euch alle Heiligen, besonders aber die aus dem Haus des Kaisers. Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit eurem Geist!

Philipper 4,14-23

 

Die Philipper teilten mit Paulus, der nicht das Geschenk suchte, «sondern ich suche die Frucht, damit sie euch reichlich angerechnet wird» (V. 14.17). Lasst uns geben, wie es Gott gefällt (V. 18). Er füllt allen Bedarf aus «nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus» (V. 19). Welch herrliche Verheißung! Gebt unserm Gott allein die Ehre! Gegrüßt seien alle Heiligen (Gläubigen). «Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit eurem Geist!»

Der HERR segne Euch, liebe Freunde, Beter, Geber, Traktatverteiler und Radiohörer in Deutschland. Der HERR wirkt Großes durch unseren gemeinsamen Dienst: Menschen bekehren sich und viele in Deutschland und weltweit werden im Herrn Jesus Christus erweckt. Wir danken dem HERRN auch für alle neuen Kontakte, die er zur Verherrlichung Seines Namens in aller Welt schenkt. In der Einigkeit im Geist wollen wir die Zeit auskaufen. Möge Er uns mit weiteren Glaubensgeschwistern und biblischfundierten Gemeinden zusammen führen. Unser HERR kommt bald!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.