Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Januar 2011 / Bewährung des Glaubens

Bewährung des Glaubens

Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht.
(Jakobus 1,6)

Jakobus, Knecht Gottes und des Herrn Jesus Christus, grüßt die zwölf Stämme, die in der Zerstreuung sind!

Meine Brüder, achtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen geratet, da ihr ja wisst, daß die Bewährung eures Glaubens standhaftes Ausharren bewirkt. Das standhafte Ausharren aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und vollständig seid und es euch an nichts mangelt. Wenn es aber jemand unter euch an Weisheit mangelt, so erbitte er sie von Gott, der allen gern und ohne Vorwurf gibt, so wird sie ihm gegeben werden. Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht; denn wer zweifelt, gleicht einer Meereswoge, die vom Wind getrieben und hin- und hergeworfen wird. Ein solcher Mensch denke nicht, dass er etwas von dem Herrn empfangen wird, ein Mann mit geteiltem Herzen, unbeständig in allen seinen Wegen.

Jakobus 1,1-8

 

Der Jakobusbrief ist an schwergeprüfte Christen gerichtet (V. 1). Anfechtungen sind nicht angenehm. Unsere Freude aber bleibt, wenn unser Glaube echt ist. Letzterer muss sich bewähren und Geduld wirken, die ihr Werk bis ans Ende tut (V. 2-4). Wem mangelt nicht Weisheit? Gott lässt sich auch hierfür erbitten. Er gibt gerne und begegnet uns in Güte (V. 5). Lass alle Zweifel fallen! Nur so werden wir beständig und empfangen vom HERRN (V. 6-8).

Liebe Beter/innen nach «Einigkeit im Geist», unser Herr Jesus Christus antwortet herrlich auf unser gemeinsames Beten hin mit klaren Bekehrungen, Befreiungen, Neugeburten und völliger Hingabe an Ihn. Wir danken und beten für Euch, die Ihr mit uns im geistlichen Kampf steht. Möge der Name Jesu Christi allen Menschen bekannt werden, und mögen viele seine Liebe und Erlösung annehmen und erleben. Es ist noch viel Land einzunehmen. Lasst uns miteinander den guten Kampf des Glaubens führen, denn unser Herr Jesus Christus hat alle feindlichen Mächte der Finsternis am Kreuz besiegt, und wir sind teilhaftig an seinem Sieg.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.