Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Januar 2011 / Sei stille im HERRN!

Sei stille im HERRN!

Sei stille im HERRN und warte auf ihn.
(Psalm 37,7)

Halte still dem Herrn und warte auf ihn! Erzürne dich nicht über den, dessen Weg gelingt, über den Mann, der Arglist übt. Steh ab vom Zorn und lass den Grimm; erzürne dich nicht! Es entsteht nur Böses daraus. Denn die Übeltäter werden ausgerottet; die aber auf den Herrn harren, werden das Land erben.

Nur noch eine kurze Zeit, so wird der Gottlose nicht mehr sein, und wenn du dich nach seiner Wohnung erkundigst, ist er nicht mehr da. Aber die Sanftmütigen werden das Land erben und sich großen Friedens erfreuen.

Psalm 37,7-11

 

Mitmenschen, die uns Mühe bereiten, geben uns Gelegenheit, das Stillesein im HERRN zu üben. «Entrüste dich nicht ... steh ab vom Zorn ...» (V. 7-8). Böse und Gottlose haben keine Zukunft. «Die aber des HERRN harren, werden das Land erben ...» (V. 9-10). Im HERRN stille sein und dem HERRN vertrauen, hat eine große Belohnung: «... ihre Freude haben an großem Frieden» (V. 11).

Unsere biblisch fundierten Radiosendungen gereichen Vielen zum ewigen Segen. Wir beten für alle Hörer, um Erweckung der Gläubigen, um göttliches Erbarmen für die Zweifelnden und um das mächtige Wirken Gottes an den Unbekehrten: Buße, Umkehr, Heilsgewissheit und völlige Hingabe an den Herrn Jesus Christus. Betet auch für die Verkündiger Josef und Samuel J. Schmid, dass sie, erfüllt von der Liebe Gottes und in der Vollmacht des Heiligen Geistes, noch mehr Menschen Jesus Christus als Erlöser und Herrn bezeugen können und dadurch viele sich bekehren. Möge der HERR auch in diesem Jahr mächtig durch unsere Radio-sendungen wirken!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.