Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Februar 2011 / Wer für Gott antritt, muss mit Widerstand rechnen

Wer für Gott antritt, muss mit Widerstand rechnen

Stephanus aber, voll Gnade und Kraft, tat Wunder und große Zeichen unter dem Volk.
(Apostelgeschichte 6,8)

Und Stephanus, voll Glauben und Kraft, tat Wunder und große Zeichen unter dem Volk. Aber etliche aus der sogenannten Synagoge der Libertiner und Kyrenäer und Alexandriner und derer von Cilicien und Asia standen auf und stritten mit Stephanus. Und sie konnten der Weisheit und dem Geist, in dem er redete, nicht widerstehen.

Da stifteten sie Männer an, die sagten: Wir haben ihn Lästerworte reden hören gegen Mose und Gott! Und sie wiegelten das Volk und die Ältesten und die Schriftgelehrten auf und überfielen ihn, rissen ihn fort und führten ihn vor den Hohen Rat. Und sie stellten falsche Zeugen, die sagten: Dieser Mensch hört nicht auf, Lästerworte zu reden gegen diese heilige Stätte und das Gesetz! Denn wir haben ihn sagen hören: Jesus, der Nazarener wird diese Stätte zerstören und die Gebräuche ändern, die uns Mose überliefert hat!

Und als alle, die im Hohen Rat saßen, ihn anblickten, sahen sie sein Angesicht wie das Angesicht eines Engels.

Apostelgeschichte 6, 8-15

 

Der von Gott bestätigte Dienst des Stephanus reizte die Feinde des Kreuzes zum Streiten. Doch der Kraft und dem Geist in Stephanus konnten sie nicht widerstehen. Jesus ist Sieger! Nun wurde Stephanus von angestifteten, falschen Zeugen der Lästerung schwer beschuldigt. Doch alle im Rat sahen sein Angesicht leuchten wie das eines Engels (V. 15). Wie reagieren wir auf falsche Anschuldigung? Leuchten wir auch?

Harte Christenverfolgung gibt es sowohl in kommunistischen, islamischen und buddhistischen Ländern als auch in „christlichen“ Ländern. Lasst uns heute besonders für China, Kuba, Madagaskar, Albanien, Griechenland und die Türkei beten, insbesondere für die FD-Bibelmission in diesen Ländern, und um Stärkung und Geistesvollmacht aller um Jesu Willen Verfolgten auf dieser Erde.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.