Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Mai 2011 / Auf welcher Seite stehst Du? Auf der Seite Gottes oder der Menschen?

Auf welcher Seite stehst Du? Auf der Seite Gottes oder der Menschen?

Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen... und was er macht, das gerät wohl.
(Psalm 1,3)

Wohl dem, der nicht wandelt nach dem Rat der Gottlosen, noch tritt auf den Weg der Sünder, noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern seine Lust hat am Gesetz des Herrn und über sein Gesetz nachsinnt Tag und Nacht.

Der ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht, und alles, was er tut, gerät wohl. Nicht so die Gottlosen, sondern sie sind wie Spreu, die der Wind verweht. Darum werden die Gottlosen nicht bestehen im Gericht, noch die Sünder in der Gemeinde der Gerechten. Denn der Herr kennt den Weg der Gerechten; aber der Weg der Gottlosen führt ins Verderben.

Psalm 1, 1-6

 

Unser Platz ist nicht bei den Gottlosen und Spöttern. Liebe zum Wort Gottes und es bezeugen, macht uns fruchtbringend: «und was er macht, das gerät wohl» (V. 1-3). Der Gottlose kann vor Gottes Gericht nicht bestehen und hat keinen Platz in der Gemeinde der Gerechten. Der HERR kennt den Weg der Seinen, aber die Gottlosen vergehen (V. 4-6).

Unser Herr Jesus Christus hat auch in den vergangenen Monaten durch unseren Seelsorgedienst (mündlich, schriftlich, E-Mail, Telefon usw.) herrlich gewirkt: Fernstehende haben sich bekehrt, Gläubige wurden erweckt, Kranke gesund, Schwergeprüfte und Leidtragende getröstet, Schwache und Depressive gestärkt, Arbeitslose und Menschen in familiären und finanziellen Nöten korrigiert und aufgerichtet, Zurückgefallene und okkult Belastete zur Buße geführt.

Jesus ist Sieger!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.