Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Juli 2011 / Unser Herr, Jesus Christus, sitzt zur Rechten Gottes!

Unser Herr, Jesus Christus, sitzt zur Rechten Gottes!

Das bezeugt uns aber auch der Heilige Geist.
(Hebräer 10,15)

Und jeder Priester steht da und verrichtet täglich den Gottesdienst und bringt oftmals dieselben Opfer dar, die doch niemals Sünden hinwegnehmen können; er [Jesus] aber hat sich, nachdem er ein einziges Opfer für die Sünden dargebracht hat, das für immer gilt, zur Rechten Gottes gesetzt, und er wartet hinfort, bis seine Feinde als Schemel für seine Füße hingelegt werden. Denn mit einem einzigen Opfer hat er die für immer vollendet, welche geheiligt werden.

Das bezeugt uns aber auch der Heilige Geist; denn nachdem zuvor gesagt worden ist: »Das ist der Bund, den ich mit ihnen schließen will nach diesen Tagen, spricht der Herr: Ich will meine Gesetze in ihre Herzen geben und sie in ihre Sinne schreiben«, sagt er auch: »An ihre Sünden und ihre Gesetzlosigkeiten will ich nicht mehr gedenken.« Wo aber Vergebung für diese ist, da gibt es kein Opfer mehr für Sünde.

Hebräer 10, 11-18

 

Unser Herr Jesus Christus hat am Kreuz ein ewig gültiges Versöhnungsopfer für alle Sünden vollbracht. Der Heilige Geist bestätigt in unseren Herzen, dass das einmalige Opfer am Kreuz die Vollendung aller Gläubigen ist. Hören wir auf den Heiligen Geist? Jesus ist Sieger über alle Feinde (V. 12-13).

Welch eine große Gnade ist uns zuteil geworden:

  • Der neue Bund;
  • Gottes Gesetz im Herzen;
  • Vollkommene Vergebung aller Sünden in Jesus Christus (V. 16-18).

Wir bitten um das Wirken und das Zeugnis des Heiligen Geistes für das Verfassen des geistlichen Inhaltes unserer Missionsschrift (deutsch, franz., ital, holl., bald auch spanisch), der Kinderzeitschrift «Komm zum großen Kinderfreund» und der täglichen Bibellese «Einigkeit im Geist» sowie für deren Gestaltung, Herstellung und Versand. Ganz besonders beten wir für alle Leser und Leserinnen, dass der Heilige Geist in seiner großen Kraft die Herzen zur völligen Hingabe an den Sohn Gottes und zur aktiven Mitarbeit bewegt. Einige haben abbestellt, weil sie zu viele Schriften erhalten, andere dagegen schreiben uns, dass sie seit Jahrzehnten durch unsere Schriften bleibenden Segen empfangen. Wir bitten unseren Herrn Jesus Christus, dass noch mehr Leser, auch neue, unterscheiden zwischen oberflächlichen Bettelschriften und durch den Heiligen Geist gewirkten, aufbauenden und segensreichen Schriften.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.