Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / Juli 2011 / Züchtigung tut uns allen not!

Züchtigung tut uns allen not!

Wenn ihr Züchtigung erduldet, so behandelt euch Gott ja als Söhne.
(Hebräer 12,7)

Ihr habt noch nicht bis aufs Blut widerstanden im Kampf gegen die Sünde und habt das Trostwort vergessen, das zu euch als zu Söhnen spricht: »Mein Sohn, achte nicht gering die Züchtigung des Herrn und verzage nicht, wenn du von ihm zurechtgewiesen wirst! Denn wen der Herr lieb hat, den züchtigt er, und er schlägt jeden Sohn, den er annimmt.«

Wenn ihr Züchtigung erduldet, so behandelt euch Gott ja als Söhne; denn wo ist ein Sohn, den der Vater nicht züchtigt? Wenn ihr aber ohne Züchtigung seid, an der sie alle Anteil bekommen haben, so seid ihr ja unecht und keine Söhne! Zudem hatten wir ja unsere leiblichen Väter als Erzieher und scheuten uns vor ihnen; sollten wir uns da nicht vielmehr dem Vater der Geister unterwerfen und leben? Denn jene haben uns für wenige Tage gezüchtigt, so wie es ihnen richtig erschien; er aber zu unserem Besten, damit wir seiner Heiligkeit teilhaftig werden.

Alle Züchtigung aber scheint uns für den Augenblick nicht zur Freude, sondern zur Traurigkeit zu dienen; danach aber gibt sie eine friedsame Frucht der Gerechtigkeit denen, die durch sie geübt sind.

Hebräer 12, 4-11

 

Müde werden im Kampf gegen die Sünde, hat Gottes Züchtigung und Strafe zur Folge. Unser Trost: Gott liebt seine Kinder (V. 4-6). Geht es durch Tiefen, so sind wir in der Erziehungsschule Gottes, damit wir an seiner Heiligkeit Anteil erlangen (V. 7-10). Alle Züchtigung fällt uns schwer, doch «bringt sie als Frucht denen, die dadurch geübt sind, Frieden und Gerechtigkeit» (V. 11).

Wir danken dem HERRN für die Kinder, die sich auf unsere Kinderzeitschrift, Kindertraktate und -Bibelkurse, Briefwechsel und Kindertelefon hin bekehrt haben und im Glauben vertieft werden. Oft stoßen sie in der Familie und Schule auf Widerstand. Betet für die vielen Kinder, die den Herrn Jesus Christus bezeugen. Möge der HERR das FD-Team für die Kinderarbeit leiten und Gnade und Weisheit zum Schreiben der Kinderzeitschrift und weiterer Kindertraktate und zur Beantwortung der vielen Kinderbriefe schenken. Wir beten auch für die verschiedenen FD-Kinderfreizeiten in Afrika, Haiti und anderen Ländern.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.