Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / August 2011 / Auch dem Schlechtesten unter uns bietet Gott Gnade an.

Auch dem Schlechtesten unter uns bietet Gott Gnade an.

...nach dem Vorsatz der Ewigkeiten, den er gefasst hat in Christus Jesus, unserem Herrn.
(Epheser 3,11)

Mir, dem allergeringsten unter allen Heiligen, ist diese Gnade gegeben worden, unter den Heiden den unausforschlichen Reichtum des Christus zu verkündigen, und alle darüber zu erleuchten, welches die Gemeinschaft ist, die als Geheimnis von den Ewigkeiten her in Gott verborgen war, der alles erschaffen hat durch Jesus Christus, damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen [Regionen] durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes bekanntgemacht werde, nach dem Vorsatz der Ewigkeiten, den er gefasst hat in Christus Jesus, unserem Herrn, in dem wir die Freimütigkeit und den Zugang haben in Zuversicht durch den Glauben an ihn.

Darum bitte ich, dass ihr nicht mutlos werdet wegen meiner Bedrängnisse um euretwillen, die euch eine Ehre sind.

Epheser 3, 8-13

 

Auch heute schenkt der HERR den Allergeringsten die Gnade, den unausforschlichen Reichtum Christi und Gottes geheimen Ratschluss den Heiden (= Gott Entfernten) zu bringen (V. 8-10). In Jesus Christus, unserem Herrn, haben wir Freimut, Zugang, Zuversicht und Glauben an ihn (V. 11-12). Die Trübsale (Gefängnis) des Paulus waren Leiden, damit die Heiden das Evangelium bekamen, und sind auch heute eine Ehre (V. 13). Wenn wir um Jesu willen durch Tiefen, Anfeindungen, Verleumdungen usw. geführt werden, bekehren sich am meisten Menschen. Und dies erfüllt uns mit himmlischer Freude.

Wir beten um göttliche Weisheit, Kraft und Gnade für die umfangreiche Seelsorgearbeit (schriftlich, mündlich, telefonisch, E-Mail), dass die Hilfesuchenden (Kranke, Schwergeprüfte, Verfolgte, Leidtragende, Einsame, solche mit finanziellen und familiären Problemen, Zurückgefallene, okkult Belastete) die Hilfe vom HERRN erwarten, von ihm gestärkt und erquickt werden und dem Wirken des Heiligen Geistes nicht entgegen stehen. Wir beten um weitere nebenamtliche Seelsorger.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.