Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / August 2011 / Gehorsam birgt Verheißung

Gehorsam birgt Verheißung

Was ein jeder Gutes tun wird, das wird er von dem Herrn empfangen, er sei ein Sklave oder ein Freier.
(Epheser 6,8)

Ihr Kinder, seid gehorsam euren Eltern in dem Herrn; denn das ist recht. »Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren«, das ist das erste Gebot mit einer Verheißung: »damit es dir gut geht und du lange lebst auf Erden«.

Und ihr Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern zieht sie auf in der Zucht und Ermahnung des Herrn.

Ihr Knechte, gehorcht euren leiblichen Herren mit Furcht und Zittern, in Einfalt eures Herzens, als dem Christus; nicht mit Augendienerei, um Menschen zu gefallen, sondern als Knechte des Christus, die den Willen Gottes von Herzen tun; dient mit gutem Willen dem Herrn und nicht den Menschen, da ihr wisst: Was ein jeder Gutes tun wird, das wird er von dem Herrn empfangen, er sei ein Sklave oder ein Freier. Und ihr Herren, tut dasselbe ihnen gegenüber und lasst das Drohen, da ihr wisst, dass auch euer eigener Herr im Himmel ist und dass es bei ihm kein Ansehen der Person gibt.

Epheser 6, 1-9

 

Gehorsame Kinder im HERRN ehren Vater und Mutter und haben herrliche Verheißungen (V. 1-3). Die Väter sollen die Kinder nicht zum Zorn reizen, sondern im HERRN erziehen (V. 4). Arbeitnehmer wie Arbeitgeber sollen im Herrn Jesus Christus dienen und Gutes tun. Bei Gott gilt kein Ansehen der Person, der irdischen Stellung. Wir alle müssen vor dem ewigen Richter über unser Verhalten gegenüber unseren Mitmenschen Rechenschaft ablegen. Stimmt unser Verhältnis in der Familie und in der Gesellschaft?

Der Hunger nach dem Wort Gottes ist in Afrika sehr groß. Fast aus allen Ländern haben wir Anfragen für Traktate und Bibelkurse. Nebst unserem Missionszentrum in Togo und den FD-Zweigen in Bénin, Burkina Faso und Nigeria muss ein FD-Zweignetz in Afrika aufgebaut werden, damit in weiteren Ländern die FD-Schriftenverbreitung und deren Nacharbeit geordnet erfolgen kann. Betet bitte für unseren neuen Afrikaleiter, Komi Eric Agbokou, dass diese große Aufgabe im Geist und in der Liebe Christi geschieht und sich dadurch viele Menschen bekehren. Wir beten, dass noch in vielen anderen Ländern Tausende ihr Leben dem Herrn Jesus Christus übergeben, wie wir dies in Togo erlebt haben. Auch das Missionszentrum in Togo benötigt eine Neuausrichtung. Wir beten für den Hauptverantwortlichen, Pastor Degbe Koffi.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.