Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2011 / September 2011 / Jesus ist das Brot des Lebens!

Jesus ist das Brot des Lebens!

Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
(Johannes 6,37)

Jesus antwortete ihnen und sprach: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ihr sucht mich nicht, weil ihr Zeichen gesehen habt, sondern weil ihr von dem Brot gegessen habt und satt geworden seid. Schafft euch Speise, die nicht vergänglich ist, sondern die bleibt zum ewigen Leben. Die wird euch der Menschensohn geben; denn auf dem ist das Siegel Gottes des Vaters.

Da fragten sie ihn: Was sollen wir tun, dass wir Gottes Werke wirken? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Das ist Gottes Werk, dass ihr an den glaubt, den er gesandt hat. Da sprachen sie zu ihm: Was tust du für ein Zeichen, damit wir sehen und dir glauben? Was für ein Werk tust du? Unsre Väter haben in der Wüste das Manna gegessen, wie geschrieben steht (Psalm 78,24): »Er gab ihnen Brot vom Himmel zu essen.« Da sprach Jesus zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Nicht Mose hat euch das Brot vom Himmel gegeben, sondern mein Vater gibt euch das wahre Brot vom Himmel. Denn Gottes Brot ist das, das vom Himmel kommt und gibt der Welt das Leben.

Da sprachen sie zu ihm: Herr, gib uns allezeit solches Brot. Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. Aber ich habe euch gesagt: Ihr habt mich gesehen und glaubt doch nicht. Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat. Das ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich nichts verliere von allem, was er mir gegeben hat, sondern dass ich's auferwecke am Jüngsten Tage. Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.

Johannes 6, 26-40

 

Nicht das vergängliche Essen, sondern die Speise ins ewige Leben sollen wir anstreben. Wie damals sind die Menschen auch heute eher bereit, gute Werke zu tun, als an den Sohn Gottes zu glauben (V. 26-29). Das Brot des Lebens kommt vom Vater im Himmel und heißt Jesus Christus. Zu ihm kommen und an ihn glauben, ist der göttliche Weg zum ewigen Leben (V. 30-37). Jesus verliert keinen seiner Erlösten, das ist der Wille des Vaters, sondern wird alle am jüngsten Tag auferwecken (V. 38-40). Darum lasst uns allen Menschen das Evangelium verkünden.

In Afrika wirkt der HERR viel Ewigkeitsfrucht durch unseren gemeinsamen Dienst. Betet für das FD-Missionszentrum und die Schulen in Togo und deren Verantwortliche sowie für die FD-Zweige in Bénin, Burkina Faso und Nigeria. Wir beten für unseren Mitarbeiter in Bénin, Pascal Akplogan, und dessen Kinder. Seine Ehefrau wurde unerwartet nach kurzer Krankheit in die Ewigkeit abberufen. In Burkina Faso töten moslemische Fundamentalisten immer wieder Christen. Wir beten um Bewahrung unseres Mitarbeiters François Bouda, seiner Familie und Gemeinde. Wir beten um göttliche Leitung für unseren Afrikaleiter, Eric Agbokou, für die Eröffnung neuer FD-Zweige in mehreren afrikanischen Ländern. Unser Missionszentrum in Togo hat trotz großer Anstrengungen die finanzielle Selbständigkeit noch lange nicht erreicht. Weitere Möglichkeiten zur Selbstversorgung werden abgeklärt. Wir flehen zum HERRN, dass die großen finanziellen Lücken in Afrika bald durch weitere Spenden in Europa abgedeckt werden können. Möge der HERR allen Mitarbeitenden dort Gnade und Weisheit schenken, dass durch Sparsamkeit und vollen persönlichen Einsatz noch mehr Menschen das Evangelium Jesu Christi bekommen und sich zu ihm bekehren.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.