Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / März 2012 / Glaube und Friede

Glaube und Friede

Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
(1. Petrus 5,11)

Seid nüchtern und wacht! Denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann; dem widersteht, fest im Glauben, in dem Wissen, dass sich die gleichen Leiden erfüllen an eurer Bruderschaft, die in der Welt ist. Der Gott aller Gnade aber, der uns berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus Jesus, er selbst möge euch, nachdem ihr eine kurze Zeit gelitten habt, völlig zubereiten, festigen, stärken, gründen! Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Amen.

Durch Silvanus, der euch, wie ich überzeugt bin, ein treuer Bruder ist, habe ich euch in Kürze geschrieben, um euch zu ermahnen und zu bezeugen, dass dies die wahre Gnade Gottes ist, in der ihr steht. Es grüßt euch die Mitauserwählte in Babylon und Markus, mein Sohn. Grüßt einander mit dem Kuss der Liebe!
Friede sei mit euch allen, die in Christus Jesus sind!
Amen.

1. Petrus 5, 8-14

 

Der Teufel ist der Feind aller Gotteskinder. Er will uns verschlingen. «Dem widersteht, fest im Glauben.» Alle Gläubigen auf Erden haben dieselben Leiden (V. 8-9). Die Leidenszeit dient zur Stärkung und Vorbereitung zur ewigen Herrlichkeit in Jesus Christus. Dies führt uns in echte Anbetung und ist die rechte Gnade Gottes (V. 10-12). Vgl. Eph. 6,16-17; Jak. 4,7-8. «Friede sei mit euch allen, die ihr in Christus seid!» (V. 14).

Liebe Beterinnen und Beter nach «Einigkeit im Geist», wir danken dem Herrn Jesus Christus für die tiefe Verbundenheit in der gegenseitigen Fürbitte und im gemeinsamen Gebetsdienst. Große Bedrängnisse sind auch uns nicht erspart (böse Verleumdungen und harte Angriffe, gesundheitliche Probleme und Arbeitsüberlastung). Erhörliches Beten macht uns auch leidensbereit. In der Kraft und Freude im Heiligen Geist und im Warten auf das baldige Kommen unseres HERRN haben wir nur ein gemeinsames Ziel, dass Gott viele Gläubige erweckt und sich viele Menschen zum Herrn Jesus Christus bekehren, trotz zunehmender Leiden der Gläubigen. Jesus ist Sieger!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.