Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / April 2012 / Interesse an Gottes Weg

Interesse an Gottes Weg

Wir wollen wandeln im Namen des Herrn, unseres Gottes, immer und ewiglich!
(Micha 4,4)

Doch es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses des Herrn festgegründet an der Spitze der Berge stehen und wird über alle Höhen erhaben sein, und Völker werden ihm zuströmen. Und viele Heidenvölker werden hingehen und sagen: »Kommt, lasst uns hinaufziehen zum Berg des Herrn, zum Haus des Gottes Jakobs, damit er uns über seine Wege belehre und wir auf seinen Pfaden wandeln!« Denn von Zion wird das Gesetz aus- gehen und das Wort des Herrn von Jerusalem. Und er wird das Urteil sprechen zwischen großen Völkern und starke Nationen zurechtweisen, die weit weg wohnen, so dass sie ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden und ihre Spieße zu Rebmessern; kein Volk wird gegen das andere ein Schwert erheben, und sie werden den Krieg nicht mehr erlernen; sondern jedermann wird unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum sitzen, und niemand wird ihn aufschrecken; denn der Mund des Herrn der Heerscharen hat es geredet!

Denn alle Völker mögen wandeln, jedes im Namen seines Gottes; wir aber wollen wandeln im Namen des Herrn, unseres Gottes, immer und ewiglich!

An jenem Tag, spricht der Herr, will ich das Hinkende sammeln und das Verstoßene zusammenbringen und die, denen ich Unheil zugefügt habe. Und ich will aus dem Hinkenden einen Überrest machen und aus dem, was weit entfernt war, ein starkes Volk; und der Herr wird über sie als König herrschen auf dem Berg Zion von nun an bis in Ewigkeit. Und du Turm der Herde, du Hügel der Tochter Zion, zu dir wird gelangen und zu dir wird zurückkehren die frühere Herrschaft, das Königtum der Tochter Jerusalem!

Micha 4, 1-8

 

Bald wird der Herr Jesus Christus wiederkommen und seine Königsherrschaft auf Erden aufrichten. Dann werden sich die Verheißungen des heutigen Abschnittes erfüllen. Lasst uns bereit sein, dem HERRN zu begegnen, und lasst uns in seinem Namen wandeln immer und ewiglich. Wir wollen aber auch mithelfen, dass viele Völker, die noch im Namen ihrer Götter wandeln (V. 5), das Heil im Herrn Jesus Christus ergreifen.

Wir danken dem HERRN für sein wunderbares Wirken in Spanien. Mehr und mehr Pastoren und Gemeinden schließen sich der Evangelisationsarbeit an, die von FD Valencia ausgeht. Inzwischen wurde ein Verein mit Vorstand gebildet. Wir beten für dessen Mitglieder und die Hauptverantwortliche, Martina Marti Brandner, sowie auch für unseren langjährigen Mitarbeiter in Benidorm, Francisco Baena. Möge der HERR weitere Gläubige zum Zeugendienst erwecken und wirken, dass sich viele Ungläubige zum Herrn Jesus Christus bekehren und auf sein baldiges Kommen zubereiten. Gott hat uns in Spanien eine offene Türe geschenkt. IHM sei die Ehre!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.