Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / Juni 2012 / Gutes voneinander zu hören, ermutigt

Gutes voneinander zu hören, ermutigt

Euch aber lasse der Herr wachsen und überströmend werden in der Liebe zueinander und zu allen.
(1. Thessalonicher 3,12)

Nun aber, da Timotheus von euch zu uns zurückgekehrt ist und uns gute Nachricht gebracht hat von eurem Glauben und eurer Liebe, und dass ihr uns allezeit in gutem Andenken habt und danach verlangt, uns zu sehen, gleichwie [auch] wir euch, da sind wir deshalb, ihr Brüder, euretwegen bei all unserer Bedrängnis und Not getröstet worden durch euren Glauben.

Denn nun leben wir, wenn ihr feststeht im Herrn! Denn was für einen Dank können wir Gott euretwegen abstatten für all die Freude, die wir um euretwillen haben vor unserem Gott? Tag und Nacht flehen wir aufs allerdringendste, dass wir euer Angesicht sehen und das ergänzen dürfen, was an eurem Glauben noch mangelt. Er selbst aber, Gott, unser Vater, und unser Herr Jesus Christus lenke unseren Weg zu euch!

Euch aber lasse der Herr wachsen und überströmend werden in der Liebe zueinander und zu allen, gleichwie auch wir sie zu euch haben, damit er eure Herzen stärke und sie untadelig seien in Heiligkeit vor unserem Gott und Vater bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus mit allen seinen Heiligen.

1. Thessalonicher 3, 6-13

 

Die geistliche Herzensverbundenheit ist ein Trost «in aller unsrer Not und Bedrängnis durch euren Glauben» (V. 6-7). Festigkeit im HERRN schafft Leben (V. 8). Solche Glaubensverbundenheit erfüllt mit aufrichtiger Freude (V. 9). Vers 10-13 ist auch unser innigster Wunsch für Euch alle, liebe Beter und Freunde. Unser Herr Jesus Christus kommt bald!

Laut schreien Gegner und falsche Brüder gegen uns mit Rufmorden und Verleumdungen. Lasst uns nicht beängstigen über diese relativ kleine Zahl, denn unvergleichlich zahlreicher sind jene wie Ihr, liebe Freunde, Beter und Glaubensgeschwister. Wie herrlich ist das «Wachsen und immer reicher werden in der Liebe» mit Euch. Welch ein gegenseitiger Trost ist unsere Herzensverbundenheit in IHM mit Euch allen, die Ihr diese Zeilen lest und dem Herrn Jesus Christus nachfolgt, und mit den Vielen, die uns unbekannt sind, aber durch unsere Schriften und Radiosendungen reichen Segen empfangen. Solche tiefe Glaubensverbundenheit schafft als Frucht Leben in unserem Herrn Jesus Christus und viel Freude in seinem gemeinsamen Dienst, in dem wir mit Euch stehen. Der HERR segne Euch und Eure Lieben nach dem Reichtum seiner Gnade und Liebe!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.