Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / Juni 2012 / Sei stark im HERRN!

Sei stark im HERRN!

Lasst euch von niemand in irgendeiner Weise verführen!
(2. Thessalonicher 2,3)

Wir bitten euch aber, ihr Brüder, wegen der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus und unserer Vereinigung mit ihm:

Lasst euch nicht so schnell in eurem Verständnis erschüttern oder gar in Schrecken jagen, weder durch einen Geist, noch durch ein Wort, noch durch einen angeblich von uns stammenden Brief, als wäre der Tag des Christus schon da. Lasst euch von niemand in irgendeiner Weise verführen! Denn es muss unbedingt zuerst der Abfall kommen und der Mensch der Sünde geoffenbart werden, der Sohn des Verderbens, der sich widersetzt und sich über alles erhebt, was Gott oder Gegenstand der Verehrung heißt, so dass er sich in den Tempel Gottes setzt als ein Gott und sich selbst für Gott ausgibt. Denkt ihr nicht mehr daran, dass ich euch dies sagte, als ich noch bei euch war? Und ihr wisst ja, was jetzt noch zurückhält, damit er geoffenbart werde zu seiner Zeit.

Denn das Geheimnis der Gesetzlosigkeit ist schon am Wirken, nur muss der, welcher jetzt zurückhält, erst aus dem Weg sein; und dann wird der Gesetzlose geoffenbart werden, den der Herr verzehren wird durch den Hauch seines Mundes, und den er durch die Erscheinung seiner Wiederkunft beseitigen wird, ihn, dessen Kommen aufgrund der Wirkung des Satans erfolgt, unter Entfaltung aller betrügerischen Kräfte, Zeichen und Wunder und aller Verführung der Ungerechtigkeit bei denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können.

Darum wird ihnen Gott eine wirksame Kraft der Verführung senden, so dass sie der Lüge glauben, damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt haben, sondern Wohlgefallen hatten an der Ungerechtigkeit.

2. Thessalonicher 2, 1-12

 

Leiden um des Evangeliums willen nehmen uns nicht den Mut und die Freudigkeit, für unseren Heiland zu zeugen, wenn wir untrügerisch dem HERRN dienen, nur Gott gefallen wollen und nicht eigene Ehre suchen (V. 1-7). Der Böse tritt in der Macht Satans auf, verführt jene, welche «die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben.» Doch unser Herr Jesus Christus wird ihn umbringen mit dem Hauch seines Mundes (V. 8-12). Lasst uns von den Gegnern des Evangeliums nicht zu sehr beeindruckt sein.

Jesus ist Sieger!

Unserem Herrn Jesus Christus sei Dank, dass er, nach vielen Jahren Gebet und Einsatz in Spanien, durch den FD-Zweig in Valencia einen herrlichen Durchbruch zur Verbreitung seines Evangeliums in Zusammenarbeit mit vielen Pastoren, Gemeinden und Gläubigen geschenkt hat. Möge der Heilige Geist bei allen Traktatverteilern und -Empfängern mächtig wirken, die Verteilungen mit Einzelgesprächen wie auch die Verteilungen in Briefkästen usw. leiten und segnen. Wo unser Erlöser mächtig wirkt, will sich der Feind in irgendeiner Form einschleichen. Möge der HERR unseren Lieben in Spanien in allen Dingen stets viel Gnade, klare Leitung - auch in der Koordination von neuem und bisherigem - und seinen mächtigen Segen im herrlichen Dienst schenken. Jesus ist Sieger und kommt bald!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.