Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / September 2012 / Gib Dich Gott hin!

Gib Dich Gott hin!

...dass ihr eure Leiber darbringt als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer.
(Römer 12,1)

Ich ermahne euch nun, ihr Brüder, angesichts der Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber darbringt als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer:
das sei euer vernünftiger Gottesdienst!

Und passt euch nicht diesem Weltlauf an, sondern lasst euch [in eurem Wesen] verwandeln durch die Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist.

Römer 12, 1-2

 

Wir sind aufgefordert, einen vernünftigen Gottesdienst darzubringen, nämlich unsere Leiber Gott als Opfer zu geben. Wir gehören nicht uns selber, sondern Gott. Um prüfen zu können, was Gottes Wille ist, müssen wir, statt uns der Welt (Zeitgeist) anzupassen, uns verändern lassen durch Erneuerung unseres Sinnes. Gottes Wille ist das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Viele Millionen FD-Traktate, Evangelien, Kalender und Neue Testamente werden durch unsere Zweige in der Ukraine, in Moldawien, Weissrussland, Russland und Sibirien in allen GUS- und Kaukasus-Ländern verbreitet. Wir beten für die Mitarbeitenden, Traktatverteiler, Beter und die vielen Empfänger, damit sich viele bekehren, sowie für die russischsprachigen Mitarbeitenden in Deutschland und in der Schweiz und die russlanddeutschen Gemeinden. Tausende haben uns geschrieben und den schriftlichen Bibelkurs gemacht. Viele Deutschsprechende hören regelmäßig unsere Radiosendungen. Wir beten um noch bessere Versorgung mit dem Wort Gottes und die hierfür nötigen Geldmittel sowie für die oft noch verfolgten Gemeinden in russisch- sprachigen Ländern.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.