Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / November 2012 / Gehorche Gott, damit du lebst!

Gehorche Gott, damit du lebst!

Und Noah tat alles ganz wie der Herr es ihm geboten hatte.
(1. Mose 7,5)

Und der Herr sprach zu Noah: Geh in die Arche, du und dein ganzes Haus! Denn dich [allein] habe ich vor mir gerecht erfunden unter diesem Geschlecht. Nimm von allem reinen Vieh je sieben und sieben mit dir, das Männchen und sein Weibchen; von dem unreinen Vieh aber je ein Paar, das Männchen und sein Weibchen; auch von den Vögeln des Himmels je sieben und sieben, Männchen und Weibchen, um auf dem ganzen Erdboden Nachkommen am Leben zu erhalten. Denn es sind nur noch sieben Tage, dann will ich es regnen lassen auf der Erde, 40 Tage und 40 Nächte lang, und ich will alles Be- stehende, das ich gemacht habe, vom Erdboden vertilgen.

Und Noah tat alles ganz wie der Herr es ihm geboten hatte. Und Noah war 600 Jahre alt, als die Wasser der Sintflut auf die Erde kamen. Da ging Noah samt seinen Söhnen, seiner Frau und den Frauen seiner Söhne in die Arche vor dem Wasser der Sintflut. Von dem reinen Vieh und von dem Vieh, das nicht rein war, und von den Vögeln und von allem, was auf dem Erdboden kriecht, gingen Männchen und Weibchen paarweise zu Noah in die Arche, wie Gott es dem Noah geboten hatte. Und es geschah nach den sieben Tagen, dass die Wasser der Sintflut auf die Erde kamen.

1. Mose 7, 1-10

 

Mitten in einer von Gott abtrünnigen Menschheit gehorchte Noah Gott und baute die Arche. Er glaubte an Gottes Wort (vgl. Hebr. 11,7). Darum wurde er von Gott gerecht erfunden (V. 1). «Noah tat alles, was ihm der HERR gebot» (V. 5). Ist dies auch Dein Lebensgrundsatz, Dich völlig unter das Wort Gottes, die Bibel, zu stellen und Dein Leben danach auszurichten, auch wenn die Masse oder sogar Deine Kirche oder Gemeinde andere Wege gehen? Wirklich Gläubige setzen alles daran, um den Willen Gottes zu erkennen, danach zu leben und zu handeln. Das ist Glaube!

Unser Herr Jesus Christus wirkt sichtbar durch die FD-Mission in den Nieder- landen. Wir beten für den Hauptverantwortlichen, Jan Visser, um viel Kraft und Ausrüstung im Dienst sowie für seine schwer erkrankte Ehefrau Wil. Es geht ihr ein wenig besser, aber sie ist pflegebedürftig und noch sehr schwach und hat unsere Fürbitte dringend nötig. Immer mehr Gläubige und Gemeinden ver- breiten FD-Traktate. Viele Empfänger schreiben uns seelsorgerlich auch aus Surinam. Wir beten um weitere Mitarbeitende, Beter, Geber und Traktatver- teiler in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg sowie um weitere Freunde und viele Bekehrungen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.