Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2012 / Dezember 2012 / Gott hält seinen Segen für dich bereit.

Gott hält seinen Segen für dich bereit.

Hebe doch deine Augen auf und schaue.
(1. Mose 13,14)

Da hob Lot seine Augen auf und sah die ganze Jordanaue; denn sie war überall bewässert, wie der Garten des Herrn, wie das Land Ägypten, bis nach Zoar hinab, bevor der Herr Sodom und Gomorra zerstörte. Darum erwählte sich Lot die ganze Jordanaue und zog gegen Osten. So trennte sich ein Bruder von dem anderen. Abram wohnte im Land Kanaan, und Lot wohnte in den Städten der Aue, und er schlug sein Zelt auf bis nach Sodom hin. Aber die Leute von Sodom waren sehr böse und sündigten schlimm gegen den Herrn.

Der Herr aber sprach zu Abram, nachdem sich Lot von ihm getrennt hatte:
Hebe doch deine Augen auf und schaue von dem Ort, wo du wohnst, nach Norden, Süden, Osten und Westen! Denn das ganze Land, das du siehst, will ich dir und deinem Samen geben auf ewig. Und ich will deinen Samen machen wie den Staub auf der Erde; wenn ein Mensch den Staub auf der Erde zählen kann, so soll man auch deinen Samen zählen können. Mach dich auf, durchziehe das Land seiner Länge und Breite nach! Denn dir will ich es geben. Da brach Abram auf, kam und wohnte bei den Terebinthen Mamres in Hebron und baute dort dem Herrn einen Altar.

1. Mose 13, 10-18

 

Lot wählte nach rein äußerlichen, materiellen Gesichtspunkten (V. 10-12). Haben wir die Befreiung von solcher Gesinnung im Herrn Jesus Christus erlebt oder sind wir noch weltlich eingestellt? (V. 13). Abram erhielt sofort nach der Trennung die Belohnung von Gott: die herrliche Verheißung (V. 14-17). Viele Christen empfangen nicht die persönliche Verheißung des ewigen Lebens, weil sie nicht wie Abram bereit sind, sich von materiellen oder menschlichen Bindungen zu lösen. Aus Dankbarkeit baute Abram Gott einen Altar (V. 18). Lies Röm. 12,1-2.

Wir beten für die Verbreitung des Wortes Gottes und um vermehrten geist- lichen Durchbruch in Osteuropa sowie für die Hauptverantwortlichen der FD-
Zweige in Rumänien (Fam. Bálint), Serbien (Fam. Stamenkovic), Budapest (Fam. Nagy) und Ostungarn (Fam. Szücs) und für das Partnerwerk FD-
Zentrum in Jánoshalma / Südungarn (Fam. Bayer). Der HERR segne und leite die Verantwortlichen, die Mitarbeitenden, Beter, Geber, Traktatverteiler und -Empfänger. Wir beten für die Übersetzung und Herausgabe weiterer FD-
Traktate in Ungarisch, Rumänisch und Serbisch.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.