Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Januar 2013 / Vertraue ganz auf Gott, den Herrn!

Vertraue ganz auf Gott, den Herrn!

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?
(Psalm 27,1)

Von David. Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? Wenn Übeltäter mir nahen, um mein Fleisch zu fressen, meine Widersacher und Feinde, so müssen sie straucheln und fallen. Selbst wenn ein Heer sich gegen mich lagert, so fürchtet mein Herz sich dennoch nicht; wenn sich Krieg gegen mich erhebt, so bin ich auch dabei getrost.

Eines erbitte ich von dem Herrn, nach diesem will ich trachten: dass ich bleiben darf im Haus des Herrn mein ganzes Leben lang, um die Lieblichkeit des Herrn zu schauen und [ihn] zu suchen in seinem Tempel. Denn er deckt mich in seiner Hütte zur Zeit des Unheils, er verbirgt mich im Schutz seines Zeltes und erhöht mich auf einen Felsen. Nun ragt mein Haupt hoch über meine Feinde, die um mich her sind, und ich will Jubelopfer bringen in seinem Zelt; ich will singen und spielen dem Herrn.

Psalm 27, 1-6

 

Furcht, Grauen und Feinde können uns bedrängen, doch über allem steht: «Der HERR ist mein Licht und mein Heil … meines Lebens Kraft.» Wie viele Widersacher es auch geben mag, «so verlasse ich mich auf ihn» (V. 2-3) und bitte, «dass ich im Hause des HERRN bleiben könne mein Leben lang.» In der Gegenwart Jesu Christi sind wir geborgen und können dem HERRN singen und ihn loben (V. 4-6). Jesus ist Sieger!

Wir danken dem HERRN, dass er im «ELIM - Haus des Segens» in Biberstein/ Schweiz durch sein Wort Großes wirkt an den Teilnehmern der Seminare, Freizeiten, Tagungen und Andachten. Er erquickt, segnet, heilt und rüstet aus für den Dienst. Betet für alle am Wort und in der Seelsorge Dienenden, die Mit- arbeitenden und alle Gäste, dass viele den Segen Gottes suchen, sowie um göttliche Leitung in allen Entscheidungen und sein treues Versorgen auch im neuen Jahr. Wir danken und beten für das mächtige Wirken des HERRN an der Neujahrsfreizeit, für die Gäste und die Dienenden.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.