Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / März 2013 / Wenn Schuld und Prüfung dich überführt

Wenn Schuld und Prüfung dich überführt

Was sollen wir meinem Herrn sagen? Was sollen wir reden, und wie sollen wir uns rechtfertigen?
(1. Mose 44,16)

Und [Joseph] befahl seinem Verwalter und sprach: Fülle den Männern die Säcke mit Speise, soviel sie tragen können, und lege das Geld eines jeden oben in seinen Sack! Meinen Becher aber, den silbernen Becher, lege oben in den Sack des Jüngsten samt dem Geld für das Korn! Und er handelte nach dem Wort Josephs, das er gesprochen hatte. Und als der Morgen anbrach, ließ man die Männer ziehen samt ihren Eseln. Als sie aber zur Stadt hinaus- gekommen und noch nicht weit entfernt waren, sprach Joseph zu seinem Verwalter: Mache dich auf, jage den Männern nach, und wenn du sie eingeholt hast, sprich zu ihnen: Warum habt ihr Gutes mit Bösem vergolten? Ist das nicht derjenige, aus dem mein Herr trinkt und aus dem er wahrzusagen pflegt? Da habt ihr Böses getan!

Als er sie nun eingeholt hatte, redete er mit ihnen diese Worte. Sie aber sprachen: Warum redet mein Herr solche Worte? Das sei ferne von deinen Knechten, so etwas zu tun! Siehe, wir haben dir das Geld, das wir oben in unseren Säcken fanden, aus dem Land Kanaan wieder zurückgebracht; wie sollten wir denn aus dem Haus deines Herrn Silber oder Gold gestohlen haben? Bei welchem von deinen Knechten aber etwas gefunden wird, der soll sterben, und wir anderen wollen die Knechte deines Herrn sein! Er aber sprach: Nach eurem Wort, so soll es sein! Bei wem er gefunden wird, der sei mein Knecht; ihr anderen aber sollt ungestraft bleiben! Da ließ sogleich jeder seinen Sack zur Erde gleiten, und jeder öffnete seinen Sack. Er aber fing an zu suchen beim Ältesten und kam bis zum Jüngsten. Da fand sich der Becher in Benjamins Sack. Da zerrissen sie ihre Kleider, und jeder legte seine Last auf seinen Esel, und sie kehrten wieder in die Stadt zurück. Und Juda ging mit seinen Brüdern in das Haus Josephs - denn er war noch dort -, und sie fielen vor ihm auf die Erde nieder.

Joseph aber sprach zu ihnen: Was ist das für eine Tat, die ihr begangen habt? Wusstet ihr nicht, dass ein solcher Mann, wie ich es bin, wahrsagen kann? Juda antwortete: Was sollen wir meinem Herrn sagen? Was sollen wir reden, und wie sollen wir uns rechtfertigen? Gott hat die Schuld deiner Knechte gefunden! Siehe, wir sind die Knechte unseres Herrn, wir und der, in dessen Hand der Becher gefunden worden ist! Er aber sprach: Das sei ferne von mir, so etwas zu tun! Der Mann, in dessen Hand der Becher gefunden worden ist, soll mein Knecht sein; ihr aber zieht in Frieden zu eurem Vater hinauf!

1. Mose 44, 1-17

 

Nach dem fröhlichen Beisammensein folgte die letzte schwere Prüfung der Ehrlichkeit der Brüder Josefs (V. 1-16). Selbstsicher sprachen sie ein Gerichtsurteil über sich, wenn Schuld bei ihnen gefunden werden sollte (V. 7-11); und der Becher war in Benjamins Sack. Alle kehrten in die Stadt zurück (V. 12-13). Alle wollten Sklaven Josefs werden, welcher aber nur Benjamin beanspruchte (V. 14-17). Wie hätten wohl die zehn Brüder im Frieden zum Vater ziehen können?

Wir werden überhäuft mit seelsorgerlichen Briefen, Telefonanrufen, E-Mails und Besuchen. Wir beten um eine Erweckung und dass die Gläubigen Kompromissen, falscher Selbstsicherheit und Gesetzlichkeit absagen und dem Herrn Jesus Christus gemäß der Bibel entschieden nachfolgen und seine lebendigen Zeugen sind, auch wenn dies alles kostet. Wir beten für alle Hilfesuchenden. Unser Herr Jesus Christus hilft den Neubekehrten, Zurück- gefallenen, Einsamen, Schwergeprüften und Verfolgten, den Kranken und Leidtragenden, den Depressiven und okkult Belasteten. Er löst auch die Probleme in der Ehe, in der Familie und im Finanziellen, wenn wir unser Leben ihm ganz ausliefern. Wir bitten um Weisheit, Gnade und Kraft für die seelsorgerlichen Dienste. Jesus ist Sieger und hilft!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.