Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / April 2013 / Ohne Gott können wir nichts tun.

Ohne Gott können wir nichts tun.

Er ... gab ihnen Kraft und Vollmacht über alle Dämonen und zur Heilung von Krankheiten; und er sandte sie aus ... zu verkündigen und die Kranken zu heilen.
(Lukas 9,1-2)

Er rief aber seine zwölf Jünger zusammen und gab ihnen Kraft und Vollmacht über alle Dämonen und zur Heilung von Krankheiten; und er sandte sie aus, das Reich Gottes zu verkündigen und die Kranken zu heilen.

Und er sprach zu ihnen: Nehmt nichts auf den Weg, weder Stäbe noch Tasche, weder Brot noch Geld; auch soll einer nicht zwei Hemden haben. Und wo immer ihr in ein Haus eintretet, da bleibt, und von da zieht weiter. Und wo man euch nicht aufnehmen wird, da geht fort aus jener Stadt und schüttelt auch den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis gegen sie.

Und sie gingen aus und durchzogen die Dörfer, verkündigten das Evangelium und heilten überall.

Aber der Vierfürst Herodes hörte alles, was durch ihn geschah; und er geriet in Verlegenheit, weil von etlichen gesagt wurde, Johannes sei aus den Toten auferstanden, von etlichen aber, Elia sei erschienen, und von anderen, einer der alten Propheten sei auferstanden. Und Herodes sprach: Johannes habe ich enthauptet; wer ist aber der, von welchem ich dies höre? Und er wünschte ihn zu sehen.

Lukas 9, 1-9

 

Unser Herr Jesus Christus bevollmächtigt auch heute seine Erlösten und sendet sie aus, das Evangelium zu verkündigen und zu heilen (V. 1-2). Bist Du bereit, allem abzusagen, was ein Hindernis im Dienst für den HERRN ist (V. 3) und nach den Versen 4-6 zu handeln? Zu solchem Dienst nach den Anweisungen unseres himmlischen Meisters stellt sich der HERR und schenkt Frucht für die Ewigkeit. Menschen wie Herodes werden unruhig, wenn Gott mächtig am Werk ist (V. 7-9).

Wir danken dem HERRN für die treuen Diener Gottes und bitten den HERRN um geistliche Ausrüstung, Demut und göttliche Vollmacht aller bibeltreuen Wortverkündiger in Kirchen, Gemeinden, Missionswerken, an Evangelisationen, Tagungen, Seminaren, Freizeiten, in der Jugendarbeit, durch Medien und im «ELIM – Haus des Segens», insbesondere für Josef und Samuel J. Schmid und die Verkündiger in den FD-Zweigen weltweit. Möge der HERR Gnade schenken, kindlichen Glauben und biblische Treue sowie die Bereitschaft, auf alles zu verzichten, wenn nur der Name unseres Herrn Jesus Christus allen Menschen verkündet wird. Lasst uns den geistlichen Segen anstreben und den irdischen Gütern völlig absagen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.