Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Mai 2013 / Du kannst Großes tun

Du kannst Großes tun

Wenn ihr Glauben hättet wie ein Senfkorn.
(Lukas 17,6)

Er sprach aber zu den Jüngern: Es ist unvermeidlich, dass Anstöße [zur Sünde] kommen; wehe aber dem, durch welchen sie kommen! Es wäre für ihn besser, wenn ein großer Mühlstein um seinen Hals gelegt und er ins Meer geworfen würde, als dass er einem dieser Kleinen einen Anstoß [zur Sünde] gibt. Habt acht auf euch selbst! Wenn aber dein Bruder gegen dich sündigt, so weise ihn zurecht; und wenn es ihn reut, so vergib ihm. Und wenn er siebenmal am Tag gegen dich sündigte und siebenmal am Tag wieder zu dir käme und spräche: Es reut mich!, so sollst du ihm vergeben.

Und die Apostel sprachen zum Herrn: Mehre uns den Glauben! Der Herr aber sprach: Wenn ihr Glauben hättet wie ein Senfkorn, so würdet ihr zu diesem Maulbeerbaum sagen: Entwurzle dich und verpflanze dich ins Meer!, und er würde euch gehorchen.

Wer aber von euch wird zu seinem Knecht, der pflügt oder weidet, wenn er vom Feld heimkommt, sogleich sagen: Komm her und setze dich zu Tisch? Wird er nicht vielmehr zu ihm sagen: Bereite mir das Abendbrot, schürze dich und diene mir, bis ich gegessen und getrunken habe, und danach sollst du essen und trinken? Dankt er wohl jenem Knecht, dass er getan hat, was ihm befohlen war? Ich meine nicht! So sollt auch ihr, wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen war, sprechen: Wir sind unnütze Knechte; wir haben getan, was wir zu tun schuldig waren!

Lukas 17, 1-10

 

Verführungen kommen», wehe aber denen, die das Ärgernis geben und Seelen vom HERRN abhalten. «Hütet euch!» (V. 1-3). Siebenmal am Tag haben wir unserem Mitmenschen zu vergeben, wenn er seiner Reue Ausdruck gibt (V. 3-4). Bittest Du den HERRN auch um die Mehrung des Glaubens? (V. 5). «Glauben wie ein Senfkorn», und Gott wirkt Großes (V. 5-6). Wer dem Herrn Jesus Christus wirklich dient, bildet sich darauf nichts ein, sondern denkt gemäß Vers 10.

Gott segnet das ausgebreitete Wort Gottes in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg. Mögen noch Viele, aufrichtige Buße über ihre Sünde tun, sich klar zum Sohn Gottes bekehren und in seinen Dienst treten. Wir beten für unsere Mitarbeitenden in den Niederlanden und deren Gesundheit, für die treuen Beter, Geber und Traktatverteiler und um den baldigen Druck weiterer Traktate, Schriften und von «Dein treuster Freund» in Holländisch, für alle Vorbereitungsarbeiten sowie um weitere freiwillige Helfer.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.