Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Mai 2013 / Freue dich über jeden Geretteten!

Freue dich über jeden Geretteten!

Du solltest aber fröhlich sein und dich freuen.
(Lukas 15,32)

Aber der Vater sprach zu seinen Knechten: Bringt das beste Festgewand her und zieht es ihm an, und gebt ihm einen Ring an seine Hand und Schuhe an die Füße; und bringt das gemästete Kalb her und schlachtet es; und lasst uns essen und fröhlich sein! Denn dieser mein Sohn war tot und ist wieder lebendig geworden; und er war verloren und ist wiedergefunden worden. Und sie fingen an, fröhlich zu sein.

Aber sein älterer Sohn war auf dem Feld; und als er heimkam und sich dem Haus näherte, hörte er Musik und Tanz. Und er rief einen der Knechte herbei und erkundigte sich, was das sei. Der sprach zu ihm: Dein Bruder ist gekommen, und dein Vater hat das gemästete Kalb geschlachtet, weil er ihn gesund wiedererhalten hat! Da wurde er zornig und wollte nicht hineingehen.

Sein Vater nun ging hinaus und redete ihm zu. Er aber antwortete und sprach zum Vater: Siehe, so viele Jahre diene ich dir und habe nie dein Gebot übertreten; und mir hast du nie einen Bock gegeben, damit ich mit meinen Freunden fröhlich sein kann. Nun aber, da dieser dein Sohn gekommen ist, der dein Gut mit Huren vergeudet hat, hast du für ihn das gemästete Kalb geschlachtet!

Er aber sprach zu ihm: Mein Sohn, du bist allezeit bei mir, und alles, was mein ist, das ist dein. Du solltest aber fröhlich sein und dich freuen; denn dieser dein Bruder war tot und ist wieder lebendig geworden, und er war verloren und ist wiedergefunden worden!

Lukas 15, 22-32

 

Groß ist die Freude im Himmel und bei allen wirklich Gläubigen, wenn ein verlorener Mensch den Weg zum Erlöser zurückfindet und wieder ein lebendiger Zeuge wird (V. 24). «Aber der ältere Sohn wurde zornig» und distanzierte sich (V. 25-28). Doch der Vater liebte auch ihn und ging zu ihm hinaus. Gott ruft in Liebe auch selbstgerechte, über andere urteilende Gläubige, die sich auf ihr Dienen und ihren guten Lebenswandel stützen, die meinen, zu kurz zu kommen (V. 28-29), und über andere und Gott herfahren (V. 30). Teilen wir Gottes Ansicht? (V. 32).

Wir danken dem HERRN für die Mitarbeiter in den FD-Zweigen in Neuseeland und Nigeria, wo die Missionsarbeit sichtbar vorwärts geht. Wir beten auch für die vielen Freunde, Beter, Geber und Traktatverteiler in weiteren englischen Sprachgebieten wie USA, Kanada, Ghana, Australien, Großbritannien, Indien, Südafrika usw. Möge der HERR die Glaubensgeschwister in diesen Ländern reich segnen und in seiner Gnade vermehrten Durchbruch und Erweckung schenken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.