Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Mai 2013 / Nutze deine Chance!

Nutze deine Chance!

Herr, lass ihn noch dieses Jahr...
(Lukas 13,8)

Es waren aber zur selben Zeit etliche eingetroffen, die ihm von den Galiläern berichteten, deren Blut Pilatus mit ihren Opfern vermischt hatte. Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Meint ihr, dass diese Galiläer größere Sünder gewesen sind als alle anderen Galiläer, weil sie so etwas erlitten haben? Nein, sage ich euch; sondern wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle auch so umkommen! Oder jene achtzehn, auf die der Turm in Siloah fiel und sie erschlug, meint ihr, dass diese schuldiger gewesen sind als alle anderen Leute, die in Jerusalem wohnen? Nein, sage ich euch; sondern wenn ihr nicht Buße tut, so werdet ihr alle auch so umkommen!

Und er sagte dieses Gleichnis: Es hatte jemand einen Feigenbaum, der war in seinem Weinberg gepflanzt; und er kam und suchte Frucht darauf und fand keine. Da sprach er zu dem Weingärtner: Siehe, drei Jahre komme ich und suche Frucht an diesem Feigenbaum und finde keine. Haue ihn ab! Warum macht er das Land unnütz? Er aber antwortet und spricht zu ihm: Herr, lass ihn noch dieses Jahr, bis ich um ihn gegraben und Dünger gelegt habe, ob er vielleicht doch noch Frucht bringt - wenn nicht, so haue ihn danach ab!

Lukas 13, 1-9

 

Gräueltaten, Kriege, Katastrophen und Unfälle raffen auch heute Menschen jäh
dahin. Viele Leute maßen sich an, überheblich die Betroffenen für größere Sünder zu halten. Unser Herr Jesus Christus sagt zweimal entschieden: «Nein, sondern wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle auch so umkommen» (V. 1-5). Der Sohn Gottes sucht bei allen Gläubigen, wie beim Feigenbaum, Frucht. Findet er sie in Deinem Herzen und in Seelen, für die Du gebetet und die Du zum Heiland geführt hast? (V. 6-7). Nochmals schenkt uns der HERR Gnade zum Fruchtbringen. «Kaufet die Zeit aus» (Eph. 5,14-21).

Wir beten für Israel und um wahren Frieden nach Gottes Willen im Nahen Osten. Wir bitten den HERRN für alle Juden in der ganzen Welt, dass viele das einzige Heil im Herrn Jesus Christus, dem Sohn Gottes und Messias, annehmen. Wir beten für die von Umsturz geschüttelten arabischen Länder, damit die Türen für die Verbreitung des Evangeliums Jesu Christi aufgehen und sich viele Moslems zum Sohn Gottes bekehren. Lasst uns für Israel und die arabische, islamische Welt täglich beten. Jesus, der einzige Erretter, ist Sieger!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.