Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juni 2013 / Christen haben grandiose Aussichten

Christen haben grandiose Aussichten

...sie sind den Engeln gleich und Söhne Gottes.
(Lukas 20,36)

Da traten aber etliche der Sadduzäer herzu, die bestreiten, dass es eine Auferstehung gibt, und sie fragten ihn und sprachen: Meister, Mose hat uns vorgeschrieben: Wenn jemandes Bruder eine Frau hat und kinderlos stirbt, so soll dessen Bruder die Frau nehmen und seinem Bruder Nachkommen erwecken. Nun waren da sieben Brüder. Der erste nahm eine Frau und starb kinderlos. Da nahm der zweite die Frau und starb auch kinderlos. Und der dritte nahm sie, ebenso alle sieben, und sie hinterließen keine Kinder bei ihrem Tod. Zuletzt aber, nach allen, starb auch die Frau. Wessen Frau wird sie nun in der Auferstehung sein? Denn alle sieben haben sie zur Frau gehabt.

Und Jesus antwortete ihnen und sprach: Die Kinder dieser Weltzeit heiraten und lassen sich heiraten; diejenigen aber, die gewürdigt werden, jene Weltzeit zu erlangen und die Auferstehung aus den Toten, die werden weder heiraten noch sich heiraten lassen, denn sie können nicht mehr sterben; denn sie sind den Engeln gleich und Söhne Gottes, da sie Söhne der Auferstehung sind.

Dass aber die Toten auferstehen, hat auch Mose angedeutet bei [der Stelle von] dem Dornbusch, wo er den Herrn den Gott Abrahams und den Gott Isaaks und den Gott Jakobs nennt. Er ist aber nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen; denn für ihn leben alle.

Da antworteten etliche der Schriftgelehrten und sprachen: Meister, du hast gut geantwortet! Und sie getrauten sich nicht mehr, ihn etwas zu fragen.

Lukas 20, 27-40

 

Die Sadduzäer glaubten nicht an die Auferstehung der Toten (V. 27) und stellten Jesus eine Fangfrage (V. 28-33). In Matth. 22,29 beginnt Jesus die Antwort mit: «Ihr irrt, weil ihr weder die Schrift kennt noch die Kraft Gottes.» Auch Gläubige haben oftmals von der ewigen Herrlichkeit eine falsche, irdische Vorstellung wie die Sadduzäer. Kinder der Auferstehung werden den Engeln Gottes gleich sein und hinfort nicht mehr sterben (V. 36). Gott ist ein Gott der Lebenden, die in Jesus Christus das ewige Leben haben; «denn ihm leben sie alle» (V. 37-40).

Wir danken dem HERRN, dass durch den schriftlichen Bibelkurs in verschiedenen Sprachen tausende Teilnehmende zum genauen Studium und Befolgen des Wortes Gottes veranlasst und zu klaren Bekehrungen und Hingaben an den Herrn Jesus Christus geführt werden. Weltweit gibt es zwar über 20'000 Teilnehmende, aber in Westeuropa sind die Zahlen leider rückläufig. Wir beten um das Eingreifen des HERRN sowie für alle Teilnehmenden um Ausdauer, dass sie die Kurse bis zum Ende machen, sowie um weitere neue Fortsetzungskurse und deren Übersetzung in Fremdsprachen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.