Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juni 2013 / Fantastische Aussichten...

Fantastische Aussichten...

Ich selbst, spricht der Herr, will eine feurige Mauer um es her sein und Herrlichkeit in seiner Mitte.
(Sacharja 2,9)

Und ich hob meine Augen auf und schaute, und siehe, vier Hörner. Und ich fragte den Engel, der mit mir redete: Was bedeuten diese? Er sprach zu mir: Das sind die Hörner, welche Juda, Israel und Jerusalem zerstreut haben. Da ließ mich der Herr vier Schmiede sehen. Und ich fragte: Was wollen diese tun? Er sprach: Jene sind die Hörner, welche Juda so versprengt haben, dass niemand mehr sein Haupt erheben durfte; diese aber sind gekommen, um sie abzuschrecken und die Hörner der Heidenvölker niederzuwerfen, die das Horn gegen das Land Juda erhoben haben, um es zu zerstreuen!

Und ich hob meine Augen auf und schaute, und siehe, da war ein Mann, der hatte eine Messschnur in der Hand. Den fragte ich: Wo gehst du hin? Er sprach zu mir: Jerusalem zu messen und zu sehen, welches seine Breite und welches seine Länge ist! Und siehe, der Engel, der mit mir redete, ging hinaus, und ein anderer Engel ging ihm entgegen. Und er sprach zu ihm: Laufe und sage jenem jungen Mann und sprich: Als offene Stadt soll Jerusalem bewohnt werden wegen der großen Menge von Menschen und Vieh in seiner Mitte; und ich selbst, spricht der Herr, will eine feurige Mauer um es her sein und Herrlichkeit in seiner Mitte.

Sacharja 2, 1-9

 

Gottes Volk hat die Verheißung der Rückkehr nach Jerusalem. Gott selber bereitet ihnen ihre Stätte (V. 6). Die herrlichste Verheißung, die wir heute auch für uns nehmen dürfen, wird in Vers 9 gegeben. Gibt es etwas Schöneres?

Wir beten für die Schreiber und Leser/innen unserer Zeitschrift «Freundes-Dienst» - Missionsschrift (deutsch, franz., ital., holl.), tägliche Bibellese «Einigkeit im Geist / Wort zum Tag» und «Komm zum großen Kinderfreund» – und der Schriften aus unserem Verlag. Möge der HERR alle Empfänger segnen, zu lebendigen Zeugen Jesu Christi erwecken und erquicken an Leib, Seele und Geist sowie darin bestärken, in der Gegenwart Jesu zu leben und seine Herrlichkeit zu erleben. Wir bitten den HERRN um weitere nach der göttlichen Wahrheit hungernde Leser/innen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.