Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juni 2013 / Wenn Gott rettet - freue Dich!

Wenn Gott rettet - freue Dich!

Juble und freue dich!
(Sacharja 2,14)

Auf, auf, flieht aus dem Land des Nordens! spricht der Herr; denn nach allen vier Himmelsrichtungen habe ich euch zerstreut, spricht der Herr. Auf, Zion, entfliehe, die du bei der Tochter Babels wohnst! Denn so spricht der Herr der Heerscharen: Nachdem die Herrlichkeit [erschienen ist], hat er mich zu den Heidenvölkern gesandt, die euch geplündert haben; denn wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an! Denn siehe, ich schwinge meine Hand gegen sie, dass sie denen zur Beute werden sollen, die ihnen gedient haben; so werdet ihr erfahren, dass der Herr der Heerscharen mich gesandt hat.

Juble und freue dich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und werde in deiner Mitte wohnen, spricht der Herr. An jenem Tag werden sich viele Heidenvölker dem Herrn anschließen, und sie sollen mein Volk sein; und ich werde in deiner Mitte Wohnung machen, und du wirst erkennen, dass mich der Herr der Heerscharen zu dir gesandt hat. Und der Herr wird Juda als sein Erbteil in Besitz nehmen im heiligen Land, und er wird Jerusalem wieder erwählen. Alles Fleisch sei still vor dem Herrn, denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Wohnung!

Sacharja 2, 10-17

 

Das zerstreute Volk Gottes wird aus den Heiden zurückgerufen. Wer die Gläubigen angreift, ist gegen Gott und kommt unter sein Gericht (V. 10-13). Wo Jesus Christus ins Herz einzieht, entsteht Freude (V. 14). Dies hat weitere Bekehrungen zur Folge (V. 15). Die Erwählung Gottes ist klar (V. 16). Lasst uns stille werden vor dem HERRN (V. 17)!

Wir bitten unseren Herrn Jesus Christus um seine Gnade, dass wir zu seinem Zeitpunkt seinen göttlichen Plan erkennen, vor ihm demütig niederfallen und in innigem Flehen nach seinem Willen in Danksagung beten. Wir wollen, eingebunden in seine herrliche Macht, auch heute ihm mit ungeteiltem Herzen dienen und Seelen zu ihm führen. Lasst uns nicht Gefangene unserer Leiden und Schwierigkeiten sein. Lasst uns vielmehr als Erlöste und Befreite freudige, lebendige und ihm völlig vertrauende Zeugen Jesu Christi sein.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.