Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juni 2013 / Zur richtigen Zeit - am richtigen Platz

Zur richtigen Zeit - am richtigen Platz

Das wird euch aber Gelegenheit zum Zeugnis geben.
(Lukas 21,13)

Und als etliche von dem Tempel sagten, dass er mit schönen Steinen und Weihegeschenken geschmückt sei, sprach er: Was ihr da seht - es werden Tage kommen, wo kein Stein auf dem anderen bleiben wird, der nicht abgebrochen wird! Sie fragten ihn aber und sprachen: Meister, wann wird denn dies geschehen, und was wird das Zeichen sein, wann es geschehen soll?

Da sprach er: Habt acht, dass ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin es! und: Die Zeit ist nahe! Lauft ihnen nun nicht nach! Wenn ihr aber von Kriegen und Unruhen hören werdet, so erschreckt nicht; denn dies muss zuvor geschehen; aber das Ende kommt nicht so bald. Dann sprach er zu ihnen: Ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es wird hier und dort große Erdbeben geben, Hungersnöte und Seuchen; und Schrecknisse und große Zeichen vom Himmel werden sich einstellen.

Vor diesem allem aber werden sie Hand an euch legen und euch verfolgen und in Synagogen und Gefängnisse übergeben und vor Könige und Fürsten führen um meines Namens willen. Das wird euch aber Gelegenheit zum Zeugnis geben. So nehmt euch nun zu Herzen, dass ihr eure Verteidigung nicht vorher überlegen sollt; denn ich will euch Weisheit und Fähigkeit zu reden geben, der alle eure Widersacher nicht werden widersprechen noch widerstehen können. Ihr werdet aber auch von Eltern und Brüdern und Verwandten und Freunden ausgeliefert werden, und man wird etliche von euch töten, und ihr werdet von allen gehasst werden um meines Namens willen. Doch kein Haar von eurem Haupt wird verlorengehen. Gewinnt eure Seelen durch euer standhaftes Ausharren!

Lukas 21, 5-19

 

Wie der prachtvolle Tempel in Jerusalem, so werden auch alle schönen Kirchen und Versammlungshäuser zerbrochen werden (V. 5-6). In der Endzeit werden viele falsche Bewegungen und Sekten unter dem Namen Jesu kommen. «Folgt ihnen nicht nach!» (V. 7-9). Die Endzeitzeichen (V. 9-11) haben sich in den letzten Jahrzehnten vermehrt. Verfolgung um Jesu willen erprobt uns Zeugen Christi (V. 12-13). Sei nicht Ieidensscheu! Gott gibt Dir unwiderstehliche Kraft und Bewahrung, auch wenn Deine Nächsten Dich verfolgen (V. 14-19). Lasst uns ausharren bis ans Ende!

Die Verfolgung gläubiger Christen durch den Islam, Buddhismus, Hinduismus,
Atheismus, Kommunismus und Kapitalismus nimmt in der ganzen Welt mehr und mehr zu. Wir beten für alle um Jesu Willen Verfolgten, auch in der westlichen Welt, um klare Erkenntnis und Leidensbereitschaft der Gläubigen und um das mächtige Wirken des Heiligen Geistes durch das Wort Gottes auch an den Gegnern (Bekehrungen, Nachfolge Jesu, Selbstverleugnung, Erweckung). Lasst uns wachsam und bereit sein, denn unser Herr Jesus Christus kommt bald!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.