Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Christein ohne Leid ist faul!

Christein ohne Leid ist faul!

Alle, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden Verfolgung erleiden.
(2. Timotheus 3,12)

Du aber bist mir nachgefolgt in der Lehre, in der Lebensführung, im Vorsatz, im Glauben, in der Langmut, in der Liebe, im standhaften Ausharren, in den Verfolgungen, in den Leiden, wie sie mir in Antiochia, in Ikonium und Lystra widerfahren sind. Solche Verfolgungen habe ich ertragen, und aus allen hat mich der Herr gerettet! Und alle, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden Verfolgung erleiden.

Böse Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben, indem sie verführen und sich verführen lassen.

Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir zur Gewissheit geworden ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast, und weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche die Kraft haben, dich weise zu machen zur Errettung durch den Glauben, der in Christus Jesus ist. Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet.

2. Timotheus 3, 10-17

 

Paulus und Timotheus ertrugen viele Verfolgungen. Paulus aber bezeugt: «Und aus allen hat mich der Herr erlöst» (V. 10-11). Alle, die dem Herrn Jesus treu nachfolgen, müssen Verfolgung leiden (V. 12). In Matth. 10,24-25 sagt dies der Herr Jesus auch seinen Jüngern. Die bösen Menschen, die Betrüger, haben keinen Bestand (V. 13). Welch Vorrecht, dass wir die Heilige Schrift haben, die uns 1. lehrt, 2. die Schuld aufdeckt, 3. zur Besserung dient und 4. erzieht, dass wir vollkommene Menschen werden, zu allem guten Werk geschickt.

Wir danken dem HERRN für die treuen Mitarbeiter, Geber und Beter in den Niederlanden und beten für sie sowie für die Traktatverteiler und -Empfänger in den Niederlanden, in Luxemburg und Surinam. Wir beten für den Hauptverantwortlichen von FD Niederlande, Jan Visser, um viel Kraft und Ausrüstung im Dienst sowie für seine Ehefrau Wil und deren angeschlagene Gesundheit. Möge der HERR weiterer Mitarbeiter berufen sowie viele klare Bekehrungen und Hingaben an den Herrn Jesus Christus schenken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.