Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Jesus kam wegen Dir!

Jesus kam wegen Dir!

Glaubwürdig ist das Wort und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu retten.
(1. Timotheus 1,15)

Und darum danke ich dem, der mir Kraft verliehen hat, Christus Jesus, unserem Herrn, dass er mich treu erachtet und in den Dienst eingesetzt hat, der ich zuvor ein Lästerer und Verfolger und Frevler war. Aber mir ist Erbarmung widerfahren, weil ich es unwissend im Unglauben getan habe. Und die Gnade unseres Herrn wurde über alle Maßen groß samt dem Glauben und der Liebe, die in Christus Jesus ist. Glaubwürdig ist das Wort und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu retten, von denen ich der größte bin. Aber darum ist mir Erbarmung widerfahren, damit an mir zuerst Jesus Christus alle Langmut erzeige, zum Vorbild für die, die künftig an ihn glauben würden zum ewigen Leben. Dem König der Ewigkeit aber, dem unvergänglichen, unsichtbaren, allein weisen Gott, sei Ehre und Ruhm von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Dieses Gebot vertraue ich dir an, mein Sohn Timotheus, gemäß den früher über dich ergangenen Weissagungen, damit du durch sie [gestärkt] den guten Kampf kämpfst, indem du den Glauben und ein gutes Gewissen bewahrst. Dieses haben einige von sich gestoßen und darum im Glauben Schiffbruch erlitten. Zu ihnen gehören Hymenäus und Alexander, die ich dem Satan übergeben habe, damit sie gezüchtigt werden und nicht mehr lästern.

1. Timotheus 1, 12-20

 

Paulus gab dem «ewigen König, dem Unvergänglichen und Unsichtbaren, der allein Gott ist», Preis und Ehre (V. 17) für die unaussprechliche Gnade, die ihm, dem einstigen Christenverfolger (V. 13), widerfahren ist (V. 15-16). Die Ermahnung an Timotheus in den Versen 18-19 wollen auch wir beherzigen und treu in der Nachfolge Jesu stehen und für die biblische Wahrheit kämpfen. 1. Kor. 5,5 ist eine weitere Erklärung zu Vers 20.

Wir danken unserem Herrn Jesus Christus, dass er in diese Welt gekommen ist, und für seine am Kreuz vollbrachte Erlösung. Mögen viele Menschen Jesus Christus als Erlöser und HERRN annehmen und aus Dankbarkeit ihr Leben ihm ganz weihen und in seinen Dienst treten. Der HERR segne und stärke die langjährigen, treuen FD-Mitarbeiter (Diakonie) und alle ganzzeitlichen, ehrenamtlichen und Einsatz-Mitarbeiter. Wir beten um weitere klare Berufungen in seinen Dienst – noch ist Gnadenzeit. Wir vertrauen ihm!

Bitte Infos über Missionseinsatz anfordern bei:
Freundes-Dienst, Postfach 23, CH-5023 Biberstein.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.