Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Sei ein Vorbild!

Sei ein Vorbild!

Wenn sie ihren Dienst gut versehen, erwerben sie sich selbst eine gute Stufe und viel Freimütigkeit im Glauben in Christus Jesus.
(1. Timotheus 3,13)

Gleicherweise sollen auch die Diakone ehrbar sein, nicht doppelzüngig, nicht vielem Weingenuss ergeben, nicht nach schändlichem Gewinn strebend; sie sollen das Geheimnis des Glaubens in einem reinen Gewissen bewahren. Und diese sollen zuerst erprobt werden; dann sollen sie dienen, wenn sie untadelig sind. [Die] Frauen sollen ebenfalls ehrbar sein, nicht verleumderisch, sondern nüchtern, treu in allem. Die Diakone sollen jeder Mann einer Frau sein, ihren Kindern und ihrem Haus gut vorstehen; denn wenn sie ihren Dienst gut versehen, erwerben sie sich selbst eine gute Stufe und viel Freimütigkeit im Glauben in Christus Jesus.

Dies schreibe ich dir in der Hoffnung, recht bald zu dir zu kommen, damit du aber, falls sich mein Kommen verzögern sollte, weißt, wie man wandeln soll im Haus Gottes, welches die Gemeinde des lebendigen Gottes ist, der Pfeiler und die Grundfeste der Wahrheit.

Und anerkannt groß ist das Geheimnis der Gottesfurcht:
Gott ist geoffenbart worden im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, gesehen von den Engeln, verkündigt unter den Heiden, geglaubt in der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit.

1. Timotheus 3, 8-16

 

Dieselben Anforderungen wie für die Vorsteher finden wir auch für die Diakone. Ein Diakon soll ein Gotteskind sein, das sich dem HERRN ganz zur Verfügung stellt und so von ihm mächtig gebraucht werden kann (V. 8-13). Auch der Wandel der Ehefrau eines Diakons ist maßgebend (V. 11). Die Belohnung treuen Dienens: «Ein gutes Ansehen und große Zuversicht im Glauben an Christus Jesus.»

Viele wichtige Entscheidungen sind von den Hauptverantwortlichen der FD-Mission International zu fällen. Betet für die beiden Leiter, Josef und Samuel J. Schmid, deren Stellvertretende, Jacqueline Schmid und Esther
Lüscher, für das leitende Komitee, den Stiftungsrat und die Verantwortlichen der Zweigwerke sowie für alle Mitarbeitenden. Betet, dass wir alle stets auf den Herrn Jesus Christus ausgerichtet sind und uns dem HERRN täglich ganz zur Verfügung stellen. Wir wollen ihm treu nachfolgen und allezeit fröhlich und dankbar sein in allen Dingen. Der HERR tut Großes auf das Gebet ohne Unterlass, leitet die Seinen im Kleinen wie im Großen und wirkt viel Ewigkeitsfrucht durch unseren gemeinsamen Dienst.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.