Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Sei festen Glaubens!

Sei festen Glaubens!

Das Endziel des Gebotes aber ist Liebe aus reinem Herzen und gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben.
(1. Timotheus 1,5)

Paulus, Apostel Jesu Christi nach dem Befehl Gottes, unseres Retters, und des Herrn Jesus Christus, der unsere Hoffnung ist, an Timotheus, [mein] echtes Kind im Glauben: Gnade, Barmherzigkeit, Friede [sei mit dir] von Gott, unserem Vater, und Christus Jesus, unserem Herrn!

Ich habe dich ja bei meiner Abreise nach Mazedonien ermahnt, in Ephesus zu bleiben, dass du gewissen Leuten gebietest, keine fremden Lehren zu verbreiten und sich auch nicht mit Legenden und endlosen Geschlechtsregistern zu beschäftigen, die mehr Streitfragen hervorbringen als göttliche Erbauung im Glauben; das Endziel des Gebotes aber ist Liebe aus reinem Herzen und gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben.

Davon sind einige abgeirrt und haben sich unnützem Geschwätz zugewandt; sie wollen Lehrer des Gesetzes sein und verstehen doch nicht, was sie verkünden und als gewiss hinstellen. Wir wissen aber, dass das Gesetz gut ist, wenn man es gesetzmäßig anwendet und berücksichtigt, dass einem Gerechten kein Gesetz auferlegt ist, sondern Gesetzlosen und Widerspenstigen, Gottlosen und Sündern, Unheiligen und Gemeinen, solchen, die Vater und Mutter misshandeln, Menschen töten, Unzüchtigen, Knabenschändern, Menschenräubern, Lügnern, Meineidigen und was sonst der gesunden Lehre widerspricht, nach dem Evangelium der Herrlichkeit des glückseligen Gottes, das mir anvertraut worden ist.

1. Timotheus 1, 1-11

 

«Paulus, ein Apostel Christi Jesu nach dem Befehl Gottes» (V. 1) führte Timotheus nicht nur zum HERRN («Kind im Glauben», V. 2), sondern wachte über ihm und gab ihm auch Wegweisung zum Dienst. Nehmen wir uns genügend Zeit, Neubekehrte im Glaubensleben weiterzuführen, und bewahren wir das reine Evangelium? (V. 3-4). Vers 5 zeigt uns das Ziel der Heilsverkündigung. Wir danken dem HERRN, dass wir nicht mehr unter dem Gesetz, sondern in der Gnade leben dürfen (V. 9-10).

Wir danken dem HERRN für die vielen Neubekehrten in aller Welt durch unseren gemeinsamen Missionsdienst. Möge der HERR sie alle durch das tägliche Lesen in der Bibel in IHM und in der ersten Liebe festigen und es schenken, dass sie den Anschluss an eine biblische Gemeinde, einen Bibelkreis, eine Hausgemeinde oder Gebetsgruppe suchen und finden. Wir beten um weitere von der ersten Liebe erweckte Gemeinden, die bereit sind Neubekehrte aufzunehmen und im Glauben weiterzuführen. Jesus lässt die Seinen nie allein, sondern tut zur Gemeinde hinzu.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.