Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Sei sachlich!

Sei sachlich!

Ich ermahne dich ernstlich vor Gott [...] dass du dies ohne Vorurteil befolgst und nichts aus Zuneigung tust!
(1. Timotheus 5,21)

Die Ältesten, die gut vorstehen, sollen doppelter Ehre wert geachtet werden, besonders die, welche im Wort und in der Lehre arbeiten. Denn die Schrift sagt: »Du sollst dem Ochsen nicht das Maul verbinden, wenn er drischt!«, und »Der Arbeiter ist seines Lohnes wert«. Gegen einen Ältesten nimm keine Klage an, außer aufgrund von zwei oder drei Zeugen. Die, welche sündigen, weise zurecht vor allen, damit sich auch die anderen fürchten.

Ich ermahne dich ernstlich vor Gott und dem Herrn Jesus Christus und den auserwählten Engeln, dass du dies ohne Vorurteil befolgst und nichts aus Zuneigung tust! Die Hände lege niemand schnell auf, mache dich auch nicht fremder Sünden teilhaftig; bewahre dich selbst rein!

Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens willen und wegen deines häufigen Unwohlseins.

Die Sünden mancher Menschen sind allen offenbar und kommen vorher ins Gericht; manchen aber folgen sie auch nach. Gleicherweise sind auch die guten Werke allen offenbar; und die, mit welchen es sich anders verhält, können auch nicht verborgen bleiben.

1. Timotheus 5, 17-25

 

Die Ältesten und Wortverkündiger, die dem HERRN treu dienen, halte man in doppelter Ehre (V. 17-18). Klagen gegen Älteste, die nicht auf zwei bis drei Zeugen beruhen, sind zurückzuweisen (V. 19). Aber auch Älteste können sündigen. Diese sind vor allen zurechtzuweisen (V. 20). Der Diener Gottes soll ohne Vorurteil oder Gunst handeln und nicht unbedacht jemandem die Hände auflegen (V. 21-22). «Und weil du oft krank bist», soll die Lebensweise geändert werden (V. 23). Sünde wie auch gute Werke werden früher oder später offenbar (V. 24-25).

Wir danken dem HERRN für die Möglichkeit, über unser Webradio Tag und Nacht das Wort Gottes und gute geistliche Lieder ausstrahlen zu können. Bitte helft mit in der Bekanntmachung unseres Webradios «Freundes-Dienst» und macht Eure Verwandten, Bekannten, Nachbarn und in der Gemeinde darauf aufmerksam. Radio Freundes-Dienst kann rund um die Uhr direkt mit einem Internetradio, über einen Computer oder via App empfangen werden (weitere Infos: www.radiofd.org). Unsere biblisch fundierten Radiosendungen können auch weiterhin gehört werden über RTL Radio, Radio 700, via Internet (www.radiomission.eu) als MP3, übers Telefon oder als Gratis-CD – ebenso die Telefonkurzpredigten und die beliebten Kindersendungen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.