Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Juli 2013 / Sei stark und fähig!

Sei stark und fähig!

Kämpfe den guten Kampf des Glaubens!
(1. Timotheus 6,12)

Du aber, o Mensch Gottes, fliehe diese Dinge, jage aber nach Gerechtigkeit, Gottesfurcht, Glauben, Liebe, Geduld, Sanftmut! Kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, zu dem du auch berufen bist und worüber du das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen abgelegt hast. Ich gebiete dir vor Gott, der alles lebendig macht, und vor Christus Jesus, der vor Pontius Pilatus das gute Bekenntnis bezeugt hat, dass du das Gebot unbefleckt und untadelig bewahrst bis zur Erscheinung unseres Herrn Jesus Christus, welche zu seiner Zeit zeigen wird der Glückselige und allein Gewaltige, der König der Könige und der Herr der Herrschenden, der allein Unsterblichkeit hat, der in einem unzugänglichen Licht wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann; ihm sei Ehre und ewige Macht! Amen.

Den Reichen in der jetzigen Weltzeit gebiete, nicht hochmütig zu sein, auch nicht ihre Hoffnung auf die Unbeständigkeit des Reichtums zu setzen, sondern auf den lebendigen Gott, der uns alles reichlich zum Genuss darreicht. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein, bereit, mit anderen zu teilen, damit sie das ewige Leben ergreifen und so für sich selbst eine gute Grundlage für die Zukunft sammeln.

O Timotheus, bewahre das anvertraute Gut, meide das unheilige, nichtige Geschwätz und die Widersprüche der fälschlich so genannten »Erkenntnis«! Zu dieser haben sich etliche bekannt und haben darüber das Glaubensziel verfehlt. Die Gnade sei mit dir! Amen.

1. Timotheus 6, 11-21

 

Der gute Kampf des Glaubens meidet alles Ungöttliche und jagt nach den Tugenden (V. 11). In göttlicher Vollmacht gebietet Paulus seinem geistlichen Sohn, die Gebote Gottes zu halten. Kennen wir unseren Herrn Jesus Christus in gleicher Weise wie Paulus? (V. 13-16). «Nicht hoffen auf den unsicheren Reichtum», sondern gerne geben und das wahre Leben ergreifen, tut unter vielen Gläubigen Not (V. 17-19).

Millionen von Menschen erhalten weltweit in ihrer Sprache unsere biblisch fundierten Traktate. Viele lösen den Gutschein ein und bekommen ein Johannes-Evangelium mit Bibelkurs. Wir beten um weitere klare Entscheidungen und göttliche Ausrüstung der tausenden treuen Traktatverteiler, die oft angefeindet werden.

Jesus ist Sieger!
Möge er weitere regelmäßige Verteiler berufen und sie im täglichen «guten Kampf des Glaubens» mit seiner Siegesfreude erfüllen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.