Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / August 2013 / Ohne Gottes Geist keine Erkenntnis Gottes

Ohne Gottes Geist keine Erkenntnis Gottes

...nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind, sondern in solchen, die vom Heiligen Geist gelehrt sind, indem wir Geistliches geistlich erklären.
(1. Korinther 2,13)

Uns aber hat es Gott geoffenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alles, auch die Tiefen Gottes. Denn wer von den Menschen kennt die [Gedanken] des Menschen als nur der Geist des Menschen, der in ihm ist? So kennt auch niemand die [Gedanken] Gottes als nur der Geist Gottes. Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, so dass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist; und davon reden wir auch, nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind, sondern in solchen, die vom Heiligen Geist gelehrt sind, indem wir Geistliches geistlich erklären. Der natürliche Mensch aber nimmt nicht an, was vom Geist Gottes ist; denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt werden muss. Der geistliche [Mensch] dagegen beurteilt zwar alles, er selbst jedoch wird von niemand beurteilt; denn »wer hat den Sinn des Herrn erkannt, dass er ihn belehre?« Wir aber haben den Sinn des Christus.

1. Korinther 2, 10-16

 

Kennst Du die göttliche Offenbarung durch seinen Heiligen Geist, der alle Dinge erforscht (V. 10)? Allein der Geist Gottes gibt uns göttliche Weisheit (V. 11-12). Darum können wir «mit Worten, die der Geist lehrt,» reden und geistliche Sachen geistlich richten (V. 13). Der Geist Gottes wird nicht von allen Menschen wahrgenommen (V. 14). Kannst Du bezeugen: «Wir aber haben Christi Sinn»?

Unser Herr Jesus Christus hat auch in den vergangenen Monaten durch unseren Seelsorgedienst (mündlich, schriftlich, per E-Mail, Telefon usw.) herrlich gewirkt: Fernstehende haben sich bekehrt, Gläubige wurden erweckt, Kranke gesund, Schwergeprüfte und Leidtragende getröstet, Schwache und Depressive gestärkt, Arbeitslose und Menschen in familiären und finanziellen Nöten korrigiert und aufgerichtet, Zurückgefallene und okkult Belastete zur Buße geführt. Möge der HERR viel Gnade, Liebe und Weisheit für alle Seelsorgearbeit schenken und die Hilfesuchenden nach seinem Plan berühren.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.