Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / September 2013 / Ehre, wem Ehre gebührt!

Ehre, wem Ehre gebührt!

Sie haben meinen und euren Geist erquickt. Darum erkennt solche an!
(1. Korinther 16,18)

Wacht, steht fest im Glauben, seid mannhaft, seid stark! Lasst alles bei euch in Liebe geschehen! Ich ermahne euch aber, ihr Brüder: Ihr wisst, dass das Haus des Stephanas der Erstling von Achaja ist, und dass sie sich dem Dienst an den Heiligen gewidmet haben; ordnet auch ihr euch solchen unter und jedem, der mitwirkt und arbeitet.

Ich freue mich aber über die Ankunft des Stephanas und Fortunatus und Achaikus; denn diese haben mir ersetzt, dass ich euch entbehren muss; denn sie haben meinen und euren Geist erquickt. Darum erkennt solche an!

Es grüßen euch die Gemeinden in [der Provinz] Asia. Es grüßen euch vielmals im Herrn Aquila und Priscilla samt der Gemeinde in ihrem Haus. Es grüßen euch alle Brüder. Grüßt euch untereinander mit einem heiligen Kuß!

Das ist mein, des Paulus, handschriftlicher Gruß. Wenn jemand den Herrn Jesus Christus nicht liebt, der sei verflucht! Maranatha! Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit euch! Meine Liebe [ist] mit euch allen in Christus Jesus!
Amen.

1. Korinther 16, 13-24

 

Der Gläubige soll wachen, im Glauben und in der Liebe stehen. Das macht stark (V. 13). Nicht unbeachtet bleibt, wer den Heiligen zu Dienste steht - ihnen sollen wir uns unterordnen (V. 15-17). Wie schrecklich, wenn jemand den Herrn Jesus nicht lieb hat. «Maranatha» heißt: «Unser HERR kommt!» (V. 22). «Meine Liebe ist mit euch allen in Christus Jesus!» (V. 24).

Ganz herzlich danken wir dem HERRN und Euch, liebe Geber und Geberinnen, für Eure Treue im Beten und Geben. Die anvertrauten Spenden setzen wir weltweit unter viel Gebet sparsam und treu zur Errettung kostbarer Seelen ein. In Erwartung der baldigen Wiederkunft unseres HERRN wollen wir die Zeit auskaufen und alles daran setzen, dass viele Menschen biblisch fundiert und christuszentrisch mit der Frohen Botschaft erreicht werden. Unser himmlischer Auftraggeber weiß um die großen Verpflichtungen und die finanziellen Bedürfnisse. Wir beten um sein gnädiges Eingreifen. Liebe Brüder und Schwestern im HERRN, danke für Euer segensreiches Mittragen!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.