Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / September 2013 / Gottes Licht in dunkler Welt

Gottes Licht in dunkler Welt

Denn wir verkündigen nicht uns selbst, sondern Christus Jesus.
(2. Korinther 4,5)

Darum lassen wir uns nicht entmutigen, weil wir diesen Dienst haben gemäß der Barmherzigkeit, die wir empfangen haben, sondern wir lehnen die schändlichen Heimlichkeiten ab; wir gehen nicht mit Hinterlist um und fälschen auch nicht das Wort Gottes; sondern indem wir die Wahrheit offenbar machen, empfehlen wir uns jedem menschlichen Gewissen vor dem Angesicht Gottes. Wenn aber unser Evangelium verhüllt ist, so ist es bei denen verhüllt, die verlorengehen; bei den Ungläubigen, denen der Gott dieser Weltzeit die Sinne verblendet hat, so dass ihnen das helle Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus nicht aufleuchtet, welcher Gottes Ebenbild ist.

Denn wir verkündigen nicht uns selbst, sondern Christus Jesus, dass er der Herr ist, uns selbst aber als eure Knechte um Jesu willen. Denn Gott, der dem Licht gebot, aus der Finsternis hervorzuleuchten, er hat es auch in unseren Herzen licht werden lassen, damit wir erleuchtet werden mit der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes im Angesicht Jesu Christi.

2. Korinther 4, 1-6

 

Dieses Amt durch die Barmherzigkeit Gottes lässt keine Müdigkeit, keine schandbare Heimlichkeit, keine List und keine Fälschung des Wortes Gottes zu. Die Bezeugung der Wahrheit Gottes vor allen Menschen ist nur für die Ungläubigen unverständlich. Sie haben einen verblendeten Sinn für das Evangelium Jesu Christi (V. 4). Hast Du in Deinem Herzen auch den hellen Schein Jesu Christi, der andere Menschen erleuchtet? (V. 5-6).

Der helle Schein Jesu Christi in unseren Herzen lässt uns das Evangelium biblisch fundiert und christuszentrisch weitergeben. Nicht eine Organisation, Mission, Person, Kirche oder Gemeinde steht dann im Mittelpunkt, sondern der Sohn Gottes. Wir beten für alle bibeltreuen Wortverkündiger, die nicht auf menschliche Methoden sondern auf die Kraft des Wortes vom Kreuz setzen. Betet insbesondere auch für Josef und Samuel J. Schmid und die Verkündiger in den FD-Zweigen um göttliche Kraft und Vollmacht, Ausrüstung und Bewahrung. Wir wollen nicht müde werden, sondern erfüllt vom Heiligen Geist die Wahrheit Gottes bezeugen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.