Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / Oktober 2013 / Gottes Weg ist gut.

Gottes Weg ist gut.

Amen! So spreche auch der Herr, der Gott meines Herrn, des Königs!
(1. Könige 1,36)

Und der König David sprach: Ruft mir den Priester Zadok und den Propheten Nathan und Benaja, den Sohn Jojadas! Und als sie vor den König hineinkamen, da sprach der König zu ihnen: Nehmt die Knechte eures Herrn mit euch und setzt meinen Sohn Salomo auf mein Maultier und führt ihn hinab zur Gihon[-Quelle]! Und der Priester Zadok und der Prophet Nathan sollen ihn dort zum König über Israel salben; und stoßt in das Schopharhorn und ruft: Es lebe der König Salomo! Und zieht hinter ihm herauf, und er soll kommen und auf meinem Thron sitzen und König sein an meiner Stelle; denn ich habe ihn dazu bestimmt, dass er Fürst über Israel und Juda sein soll!

Da antwortete Benaja, der Sohn Jojadas, dem König und sprach: Amen! So spreche auch der Herr, der Gott meines Herrn, des Königs! Wie der Herr mit meinem Herrn, dem König, gewesen ist, so sei er auch mit Salomo, und er mache seinen Thron noch größer als den Thron meines Herrn, des Königs David!

Da gingen der Priester Zadok und der Prophet Nathan und Benaja, der Sohn Jojadas, und die Kreter und Pleter hinab und setzten Salomo auf das Maultier des Königs David und führten ihn zur Gihon[-Quelle]. Und der Priester Zadok nahm das Ölhorn aus dem Zelt und salbte Salomo, und sie stießen in das Schopharhorn, und das ganze Volk rief: Es lebe der König Salomo! Und das ganze Volk zog hinter ihm herauf, und das Volk blies auf Flöten und war sehr fröhlich, so dass die Erde von ihrem Geschrei erzitterte.

1. Könige 1, 32-40

 

Keinen Entscheid sollten wir fällen und keine Handlung tun ohne die innere Gewissheit, dass der HERR dies bestätigen kann (V. 32-37). Nur so können wir ruhig und in voller Glaubenszuversicht auch schwere Wege gehen. Wer sich vom Geist Gottes leiten lässt, geht sicher und mutig vorwärts (V. 38-40).

Wir beten für unsere treuen Mitarbeiter der FD-Zweige in Brasilien, Hauptverantwortlicher Christian Pauls, und Paraguay, Hauptverantwortlicher David Unrau, sowie für die Beter, Geber und Traktatverteiler, dass unser Herr Jesus Christus sie täglich ausrüstet für den Dienst. Wir stehen ein für die vielen tausend Empfänger der FD-Schriften – insbesondere auch in Argentinien, Chile, Peru und Bolivien – und bitten um das mächtige Wirken des HERRN, dass viele Menschen sich bekehren, ihr Leben gemäß des Wortes Gottes dem Herrn Jesus Christus ausliefern und unter der Leitung Gottes sicher und mutig vorwärts gehen können.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.