Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / November 2013 / Auf Gott ist Verlass!

Auf Gott ist Verlass!

Und der Herr hat sein Wort erfüllt, das er geredet hat.
(1. Könige 8,20)

Damals sprach Salomo: Der Herr hat gesagt, er wolle im Dunkeln wohnen. Ich nun habe ein Haus gebaut, als Wohnung für dich, eine Stätte, dass du ewiglich dort bleiben mögest!

Und der König wandte sein Angesicht und segnete die ganze Gemeinde Israels; denn die ganze Gemeinde Israels stand da. Und er sprach: Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, der zu meinem Vater David durch seinen Mund geredet und es auch durch seine Hand erfüllt hat, indem er sagte:
»Seit dem Tag, da ich mein Volk Israel aus Ägypten herausführte, habe ich unter allen Stämmen Israels niemals eine Stadt erwählt, dass mir [dort] ein Haus gebaut würde, damit mein Name dort wäre; aber ich habe David erwählt, dass er über mein Volk Israel herrsche.« Nun lag es zwar meinem Vater David am Herzen, dem Namen des Herrn, des Gottes Israels, ein Haus zu bauen. Aber der Herr sprach zu meinem Vater David: »Dass es dir am Herzen lag, meinem Namen ein Haus zu bauen, dass dies dir am Herzen lag, daran hast du wohlgetan; doch sollst nicht du das Haus bauen, sondern dein Sohn, der aus deinen Lenden hervorgehen wird, der soll meinem Namen das Haus bauen!«

Und der Herr hat sein Wort erfüllt, das er geredet hat; denn ich bin an die Stelle meines Vaters David getreten und sitze auf dem Thron Israels, wie der Herr geredet hat, und ich habe dem Namen des Herrn, des Gottes Israels, ein Haus gebaut, und ich habe dort einen Platz zugerichtet für die Lade, in welcher der Bund des Herrn ist, den er mit unseren Vätern gemacht hat, als er sie aus dem Land Ägypten herausführte.

1. Könige 8, 12-21

 

Salomo erlebte die Erfüllung der göttlichen Verheißungen an David, zu deren Verwirklichung er beitragen durfte. Wer an die Verheißungen Gottes glaubt, kann nicht untätig und passiv bleiben, sondern ist ein Segen für die Mitmenschen. In allem Wirken aber geben wir dem HERRN allein die Ehre. Dabei wird sich alles bis ins Kleinste erfüllen (vgl. Mark. 13,31; Ps. 33,4). Gottes Verheißungen sind Ja und Amen in Jesus Christus, unserem HERRN (vgl. 2. Kor. 1,20).

Am Anfang der FD-Missionsarbeit stand die Bibelmission. Vor 62 Jahren wurde in völlig unevangelisierten Gebieten in der Schweiz die Frohe Botschaft mit einem Evangelium in jedes Haus gebracht. Seither haben unzählige Menschen das Heil im Sohn Gottes angenommen. Wir beten für alle Leserinnen und Leser des Wortes Gottes, der Bibel, insbesondere für die Millionen Empfänger eines Gratis-Evangeliums «Dein treuster Freund», eines Neuen Testamentes oder einer ganzen Bibel. Neudrucke von Evangelien sind in mehreren Sprachen überdringend. Wir beten um Gottes Hilfe und Leitung bei allen technischen und praktischen Arbeiten und um weitere fähige Mitarbeiter für diese große Aufgabe. Betet bitte täglich für die FD-Bibelmission und auch deren finanzielle Unterstützung.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.