Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / November 2013 / Gott erhört Gebet!

Gott erhört Gebet!

Und der Herr sprach zu ihm: Ich habe dein Gebet und dein Flehen erhört, das du vor mir gebetet hast.
(1. Könige 9,3)

Und es geschah, als Salomo das Haus des Herrn und das Haus des Königs vollendet hatte und alles, was er zu machen begehrte und wozu er Lust hatte, da erschien ihm der Herr zum zweitenmal, wie er ihm in Gibeon erschienen war.

Und der Herr sprach zu ihm: »Ich habe dein Gebet und dein Flehen erhört, das du vor mir gebetet hast. Ich habe dieses Haus, das du gebaut hast, geheiligt, um meinen Namen dort wohnen zu lassen ewiglich; und meine Augen und mein Herz sollen allezeit dort sein. Und was dich betrifft, wenn du vor mir wandelst, wie dein Vater David gewandelt ist, mit lauterem Herzen und aufrichtig, und du alles tust, was ich dir geboten habe, und meine Satzungen und meine Rechte befolgst, so will ich den Thron deines Königtums über Israel auf ewig befestigen, wie ich es deinem Vater David versprochen habe, indem ich sagte: Es soll dir nicht fehlen an einem Mann auf dem Thron Israels!

Wenn ihr euch aber von mir abwendet, ihr und eure Söhne, und meine Gebote und meine Satzungen, die ich euch vorgelegt habe, nicht befolgt, sondern hingeht und anderen Göttern dient und sie anbetet, so werde ich Israel ausrotten aus dem Land, das ich ihnen gegeben habe; und das Haus, das ich meinem Namen geheiligt habe, werde ich von meinem Angesicht verwerfen, und Israel soll zum Sprichwort und zum Spott werden unter allen Völkern! Und über dieses Haus, so erhaben es sein wird, wird [dann] jeder, der an ihm vorübergeht, sich entsetzen und spotten und sagen: Warum hat der Herr diesem Land und diesem Haus so etwas angetan? Dann wird man antworten: Weil sie den Herrn, ihren Gott, der ihre Väter aus dem Land Ägypten geführt hat, verlassen haben und sich an andere Götter gehängt und sie angebetet und ihnen gedient haben - darum hat der Herr all dieses Unheil über sie gebracht!«

1. Könige 9, 1-9

 

Der HERR antwortet auf ernstes Gebet (vgl. Jak. 5,16). Unser treuer HERR will mit uns sein, wenn wir mit ihm sind. Er will uns und unserer Hände Werk segnen (V. 3-5). Er wird aber den nicht ungestraft lassen, der sich von ihm abwendet (V. 6-7); auch wird dadurch Gottes Zorngericht vor aller Welt kund (V. 8-9). Lasst uns darum wachsam sein und unserem Herrn Jesus Christus von ganzem Herzen nachfolgen.

Die Verbreitung des neuen FD-Kalenders 2014 ist in vollem Gang. Täglich erhalten wir erfreuliche Reaktionen von Empfängern. Der HERR wirkt und schenkt Bekehrungen! Auch heute werden wiederum zahlreiche Pakete an Gemeinden und Einzelverteiler verschickt. Viele schätzen die schönen Bilder, die stärkenden Bibelworte, die christuszentrische Botschaft, das praktische Format und die Verfügbarkeit in zehn Sprachen. Wir beten für alle, die mit dem FD-Kalender das Evangelium weitergeben, insbesondere bei Markteinsätzen und Standaktionen. Möge unser Herr Jesus Christus die weltweite kostenlose Verbreitung leiten. Er weiß auch um die hohen Druck- und Versandkosten. Möge er Herzen zum freudigen Geben bewegen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.